Android-Verteilung : KitKat bleibt in Führung und Lollipop breitet sich aus

, 40 Kommentare
Android-Verteilung: KitKat bleibt in Führung und Lollipop breitet sich aus
Bild: slgckgc (CC BY 2.0)

Jeden Monat veröffentlicht Google eine Statistik zu der Verteilung der Android-Versionen über alle Android-Geräte hinweg, die sich in einem bestimmten Zeitraum im Play Store angemeldet haben. Die aktuelle Statistik zeigt: Die Version 4.4 KitKat bleibt auf dem ersten Platz, während Android 5.x Lollipop weiter zulegt.

Die Verbreitung von Android 5.1 hat im Vergleich zum Vormonat deutlich zugenommen. Gegenüber 2,6 Prozent im August stehen 5,1 Prozent im September. Der Anteil an Smartphones und Tablets mit Android 5.0 stagniert hingegen bei rund 15 bis 16 Prozent. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei Android 4.4 KitKat, das mit 39,2 Prozent weiterhin den ersten Platz belegt.

Deutlichere Unterschiede sind bei den Android-Versionen von 4.0.x Ice Cream Sandwich bis hin zu 4.3 Jelly Bean auszumachen. Insgesamt sind dort 2,2 Prozentpunkte an Nutzern verloren gegangen – der größte Anteil davon bei Android 4.1 und dessen Unterversionen.

Verteilung der Android-Versionen
Plattform API-Level Anteil (September) Anteil (August)
Android 5.1 Lollipop 22 5,1 % 2,6 %
Android 5.0 Lollipop 21 15,9 % 15,5 %
Android 4.4 KitKat 19 39,2 % 39,3 %
Android 4.3 Jelly Bean 18 4,5 % 4,7 %
Android 4.2.x Jelly Bean 17 15,2 % 15,9 %
Android 4.1.x Jelly Bean 16 12,1 % 13,0 %
Android 4.0.x Ice Cream Sandwich 15 3,7 % 4,1 %
Android 2.3 Gingerbread 10 4,1 % 4,6 %
Android 2.2 Froyo 8 0,2 % 0,3 %
Anmerkung: Alle Versionen mit weniger als 0,1 Prozent werden nicht aufgeführt

Die älteste aufgelistete Version, Android 2.2 Froyo, die mittlerweile über fünf Jahre alt ist, verliert langsam aber sicher auch die letzten Nutzer. Auch das zweite Android aus dem Jahr 2010, Gingerbread, hat einen schrumpfenden Nutzerkreis zu verzeichnen, noch ist der Anteil mit 4,1 Prozent allerdings vergleichsweise groß. Nutzer mit derart altem Betriebssystem werden aller Wahrscheinlichkeit nach auch keine Aktualisierung vom Hersteller auf eine neuere Version mehr erhalten. Die sinkenden Zahlen sind dementsprechend mit Neukäufen und ausgemusterten Smartphones zu erklären.

Android 5.0 Lollipop ist inzwischen fast ein Jahr alt, die neue Version 5.1 fast ein halbes. Als nächste Iteration von Android wird 6.0 Marshmallow für den Herbst erwartet. Für Nexus-Geräte gibt es bereits eine Preview-Version.