Google : Nexus 5X und Nexus 6P ohne Termin für Deutschland

, 272 Kommentare
Google: Nexus 5X und Nexus 6P ohne Termin für Deutschland
Bild: Google

Wie erwartet hat Google am Abend zwei neue Nexus-Smartphones vorgestellt. Bei den Modellen handelt es sich um die Nachfolger des Nexus 5 und des Nexus 6. Auch das Konzept „Gute Hardware zum günstigen Preis“ kehrt zurück. Doch nach Deutschland kommen die Smartphones zu Beginn nicht.

Mit dem Nexus 5X möchte Google wieder die Nutzer ansprechen, die sich ein kleineres Smartphone wünschen – das Nexus 6 mit knapp sechs Zoll war vielen Anwendern zu groß. Im Vergleich zum Nexus 5 ist der Bildschirm dennoch um 0,2 Zoll auf nunmehr 5,2 Zoll gewachsen. Die Auflösung bleibt bei 1.080 × 1.920 Bildpunkten, woraus sich eine Pixeldichte von 424 ppi ergibt. Für Schutz gegen Kratzer und Stöße sorgt Gorilla Glass 3. Die Herstellung des Nexus 5X übernimmt wie beim Vorgänger LG.

Google Nexus 5X
Google Nexus 5X (Bild: Google)

Unter der Haube des Nexus 5X arbeitet ein SoC des Typs Snapdragon 808. Der LPDDR3-Arbeitsspeicher misst beim Nexus 5X zwei Gigabyte. Zum Vergleich: Das ähnlich teure OnePlus 2 bietet, je nach Speicherausstattung, drei oder vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Flash-Speicher ist beim Nexus 5X wahlweise 16 oder 32 Gigabyte groß.

Deutliche Neuerungen gibt es im Bereich Kamera zu verzeichnen. Im Nexus 5X kommt auf der Rückseite ein Modell mit 12,3 Megapixeln, Blende f/2.0, Dual-LED-Blitz und Infrarot-Autofokus zum Einsatz. Auf einen optischen Bildstabilisator hat Google verzichtet. Die Pixel der Hauptkamera sind dabei laut Google 1,55 μm groß und damit etwa 10 Prozent größer als bei vergleichbaren Produkten. So soll die Kamera, ähnlich wie bei HTCs UltraPixel-Technologie, mehr Licht einfangen. Die Frontkamera kommt auf eine Auflösung von fünf Megapixeln und eine Blende von f/2.0.

Google Nexus 6P
Google Nexus 6P (Bild: Google)

Das Nexus 5X ist nach dem OnePlus 2 eines der ersten Smartphones, das USB mit Type-C-Anschluss unterstützt. Die Umsetzung von Google bedient sich dabei eines USB-2.0-Ports. Auf der Rückseite des Nexus 5X ist ein Fingerabdrucksensor verbaut, welcher sowohl für die Entsperrung des Smartphones als auch zum Öffnen von kompatiblen Apps verwendet werden kann. Die restliche Ausstattung im Bereich Konnektivität umfasst WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.1 und LTE (Cat. 6). Dem Trend zu Dual-SIM widersetzt sich Google trotz Kompatibilität des SoCs – es bleibt bei einem einzelnen Nano-SIM-Kartenschacht. Auf der Vorderseite des Nexus 5X ist zudem ein Lautsprecher verbaut, der durch die Platzierung für einen besseren Klang sorgen sollen.

Google Nexus 6P
Google Nexus 6P (Bild: Google)

Der Akku verfügt über eine Nennkapazität von 2.700 mAh. Das Gewicht des Nexus 5X beträgt 136 Gramm, die Maße 72,6 × 147 × 7,9 Millimeter. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, wird jedoch von einem Rahmen aus Aluminium umgeben. Als Betriebssystem setzt Google auf, wie üblich bei Nexus-Geräten, die neuste Android-Version in Form von Android 6.0 Marshmallow. Der Preis für das 16-Gigabyte-Modell liegt bei 379 US-Dollar, der für die Version mit 32 Gigabyte Speicherkapazität bei 429 US-Dollar. Die Auslieferung soll Ende Oktober erfolgen. Einen Termin oder Preise für Deutschland gibt es nicht, zusätzliche Märkte sollen erst „später“ bedient werden.

Google Nexus 5X Google Nexus 5 OnePlus 2 (64 GB) LG G4
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Android 4.4 Android 5.1
Display: 5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
4,95 Zoll
1.080 × 1.920, 445 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,55 GHz
20 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 418
600 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 430
630 MHz
Adreno 418
600 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
4.096 MB
LPDDR3
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB 64 GB 32 GB (+microSD)
Kamera: 12,3 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF, OIS
13,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
f/2,0, AF
1,3 MP, 720p
AF
5,0 MP, 1080p
AF
8,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.2 4.0 Low Energy 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC USB 2.0 Typ C Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM Nano-SIM, Dual-SIM Micro-SIM
Akku: 2.700 mAh (10,30 Wh)
fest verbaut
2.300 mAh (8,74 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.300 mAh (12,54 Wh)
fest verbaut
3.000 mAh (11,60 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 72,6 × 147,0 × 7,90 mm 69,2 × 137,8 × 8,59 mm 74,9 × 151,8 × 9,90 mm 76,1 × 148,9 × 9,80 mm
Schutzart:
Gewicht: 136 g 130 g 175 g 155 g
Preis: ab 289 € / ab 289 € ab 220 € / ab 260 € ab 459 € ab 332 € / ab 313 €

Googles kleineres großes: Das Nexus 6P

Als zweite Neuvorstellung präsentiert Google das Nexus 6P. Im Vergleich zum Nexus 6 ist der AMOLED-Bildschirm um knapp 0,3 Zoll auf 5,7 Zoll geschrumpft. Die Auflösung von 1.440 × 2.560 Pixeln bleibt bestehen, die Bildpunktdichte steigt durch das kleinere Display von 493 ppi auf 515 ppi an. Der Bildschirm wird von Gorilla Glass 4 vor Schäden geschützt. Die Abmessungen sind im Vergleich zum Vorgänger etwas geschrumpft und erreichen lediglich 77,8 × 159,4 × 7,3 Millimeter. Das Gewicht liegt trotz Metallgehäuse bei 178 Gramm und damit sechs Gramm unter dem Vorgänger.

Google Nexus 6P
Google Nexus 6P (Bild: Google)

Im Inneren des Nexus 6P werkelt mit dem Snapdragon 810 in der aktuellen Version 2.1 das Topmodell von Qualcomm. In Sachen Arbeitsspeicher gibt es beim Nexus 6P kein Wachstum zu verzeichnen. Wie im Nexus 6 setzt Google auf drei Gigabyte – diesmal aber schneller und energiesparender LPDDR4-Speicher. Der Flash-Speicher kommt auf eine Größe von 32, 64 oder 128 Gigabyte. Damit verdoppelt Google die maximale Speicherausstattung gegenüber dem Vorgänger.

Beim Nexus 6P kommen die gleichen Kamerasensoren wie beim Nexus 5X zum Einsatz. Auf der Rückseite findet sich somit ein 12,3 Megapixel starker Sensor inklusive Laser-Autofokus, Dual-LED-Blitz und Blende f/2.0. Auch beim Nexus 6P messen die Pixel der Hauptkamera 1,55 μm, wodurch mehr Licht eingefangen werden soll – bei dem Unibody-Smartphone wurde während der Präsentation insbesondere der Vergleich zum iPhone 6 gezogen, das als direkte Konkurrenz betrachtet wird. Auf der Vorderseite des Nexus 6P ist eine Kamera mit einer Auflösung von acht Megapixeln verbaut.

Google Nexus 6P
Google Nexus 6P (Bild: Google)

Wie das Nexus 5X bietet auch das Nexus 6P einen USB-2.0-Anschluss mit Typ-C-Stecker. Auf der Rückseite ist zudem der gleiche Fingerabdrucksensor verbaut. Die weitere Konnektivität gleicht dem kleineren Bruder: WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.1 und LTE (Cat. 6) werden unterstützt. Auch beim Nexus 6P bleibt es bei einem SIM-Kartenschacht, der mit einer Nano-SIM-Karte bestückt werden kann. Auf der Vorderseite des Smartphones finden sich gleich zwei Lautsprecher, die Stereo-Klang ermöglichen.

Die Kapazität des Akkus liegt bei 3.450 mAh. Das Nexus 6P wird in den Farben Aluminium, Graphite, Frost und Gold (nur Japan) erhältlich sein. Als Preis nennt Google 499 US-Dollar für das 32-Gigabyte-Modell, 549 US-Dollar für die 64-Gigabyte-Version respektive 649 US-Dollar für das Flaggschiff. Auch bei dem Modell gibt es keinen Termin oder Preis für den deutschen Markt, die Markteinführung erfolgt nur in den USA, Großbritannien, Irland und Japan.

Update 19:50 Uhr  Forum »

Im Google Store sind inzwischen die Preise der beiden Smartphones in der jeweiligen kleinsten Speicherkonfiguration aufgetaucht. Die Preise gleichen denen, die am Nachmittag von inoffizieller Seite veröffentlicht wurden. Demzufolge kostet das Nexus 5X in Deutschland ab 479 Euro, das Nexus 6P ist ab 649 Euro gelistet.

Preisliste aus dem Google Store
Preisliste aus dem Google Store (Bild: Google)
Google Nexus 6P Google Nexus 6 Samsung Galaxy S6 edge+ Apple iPhone 6s Plus
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Android 5.0 Android 5.1 iOS 9
Display: 5,70 Zoll
1.440 × 2.560, 515 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 4
5,96 Zoll
1.440 × 2.560, 493 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 3
5,70 Zoll
1.440 × 2.560, 515 ppi
WQHD Super AMOLED, Gorilla Glass 4
5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IPS, Ion-X Glass
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch, 3D Touch
Fingerabdrucksensor
SoC: Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,55 GHz
20 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 805
4 × Krait 450, 2,70 GHz
28 nm, 32-Bit
Samsung Exynos 7420
4 × Cortex-A57, 2,10 GHz
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
14 nm, 64-Bit
Apple A9
2 × Twister, 1,85 GHz
14/16 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 430
650 MHz
Adreno 420
600 MHz
Mali-T760 MP8
772 MHz
PowerVR GT7600
450 MHz
RAM: 3.072 MB
LPDDR4
3.072 MB
LPDDR3
4.096 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR4
Speicher: 32 / 64 / 128 GB 32 / 64 GB 16 / 64 / 128 GB
Kamera: 12,3 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF
13,0 MP, 2160p
LED-Ring, f/2,0, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,9, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
2,1 MP, 1080p
AF
5,0 MP, 1440p
f/1,9, AF
5,0 MP, 720p
Display-Blitz, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2 4.1 4.2 Low Energy 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC Micro-USB 2.0, NFC Lightning, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 3.450 mAh (13,18 Wh)
fest verbaut
3.220 mAh (12,20 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.000 mAh (11,55 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
2.750 mAh (10,45 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 77,8 × 159,4 × 7,30 mm 83,0 × 159,3 × 10,06 mm 75,8 × 154,4 × 6,90 mm 77,9 × 158,2 × 7,30 mm
Schutzart:
Gewicht: 178 g 184 g 153 g 192 g
Preis: ab 440 € / ab 509 € / ab 559 € ab 390 € / ab 499 € ab 550 € / ab 649 € ab 591 € / ab 750 € / ab 829 €