Huawei MediaPad M2 8.0 : Tablet jetzt mit 1.920 × 1.200 und Kirin 930 ab 279 Euro

, 30 Kommentare
Huawei MediaPad M2 8.0: Tablet jetzt mit 1.920 × 1.200 und Kirin 930 ab 279 Euro
Bild: Huawei

Anderthalb Jahre nach dem ersten MediaPad hat Huawei zur IFA 2015 den Nachfolger M2 vorgestellt. Huawei hat dem Tablet insbesondere ein höher auflösendes Display, ein schnelleres System-on-a-Chip, mehr Speicher und neue Android-Software spendiert.

Das nach wie vor acht Zoll große Display im 16:10-Format mit IPS-Panel verfügt jetzt über 1.920 × 1.200 Pixel und kommt somit auf 283 ppi. Auf der Messe hinterließ das Display einen guten Eindruck und überzeugte neben der Auflösung auch mit einer guten Blickwinkelstabilität und augenscheinlich hohen Helligkeit. Allerdings hat das Display einen relativ breiten Trauerrahmen, den es bei der X-Serie von Huawei zum Beispiel nicht gibt. Auf den gerenderten Produktfotos ist der Rahmen schmaler als in echt.

Huawei MediaPad M2 8.0

Beim System-on-a-Chip wurde vom Kirin 910 auf den 930 aktualisiert. Das neuere Modell aus dem Hause HiSilicon wird weiterhin in 28 nm gefertig, ist aber 64-Bit-fähig und bietet vier Kerne mehr. Statt des Cortex-A9 kommt der Cortex-A53 zum Einsatz, die Mali-450 MP4 wurde gegen die Mali-T628 MP4 mit bis zu 680 MHz getauscht.

Beim Arbeitsspeicher herrscht mit weiterhin zwei Gigabyte zunächst Gleichstand. Für das MediaPad M2 8.0 bietet Huawei aber ein Premium getauftes Modell mit drei Gigabyte an. Dieses kostet in der WLAN-Variante 349 statt 279 Euro (2 GB). Die LTE-Modelle kommen in den Ausführungen Standard und Premium auf 329 und 399 Euro. Wie für Huawei üblich kann mit diesen Tablets auch telefoniert werden. Die teureren Varianten bieten neben mehr Arbeitsspeicher auch mehr internen Speicher: 32 statt 16 Gigabyte. Dieser kann mit maximal 32 Gigabyte großen microSD-Karten erweitert werden.

Unangetastet ist der 4.800-mAh-Akku geblieben. Für diesen gibt Huawei eine Standby-Zeit von bis zu 650 Stunden an. Videos soll das Tablet für 13 Stunden am Stück wiedergeben können. Die Standardvarianten mit WLAN und LTE bietet Huawei ab sofort in Silber an, die Premium-Modelle sind in Gold ausgeführt. Die Tablets laufen mit Android 5.0 und der aktuellen Huawei-Oberfläche Emotion UI 3.1, die unter anderem auch auf den Smartphones P8 und Mate S installiert ist.

Huawei MediaPad M2 8.0 Huawei MediaPad M1 8.0
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0 Android 4.2
Display: 8,00 Zoll
1.200 × 1.920, 283 ppi
IPS
8,00 Zoll
800 × 1.280, 189 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: HiSilicon Kirin 930
4 × Cortex-A53, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
28 nm, 64-Bit
HiSilicon Kirin 910
4 × Cortex-A9, 1,60 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Mali-T628 MP4
600 MHz
Mali-450 MP4
533 MHz
RAM:
2.048 MB
LPDDR3
Variante
3.072 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
5,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP 1,0 MP
GSM:
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS:
Nein
Variante
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE:
Nein
Variante
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung:
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte:
Variante
Micro-SIM
Variante
Micro-SIM
Akku: 4.800 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 124,0 × 214,8 × 7,80 mm 120,7 × 214,4 × 7,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 310 g 329 g
Preis: 279 € / 349 € / 399 € / 329 € – / 299 €