Just Cause 3 : Season Pass enthält drei DLCs für 30 Euro

, 24 Kommentare
Just Cause 3: Season Pass enthält drei DLCs für 30 Euro
Bild: Square Enix

Drei Monate vor der Veröffentlichung von Just Cause 3 am 1. Dezember 2015 stellt Square Enix den bei modernen Spielen obligatorischen Season Pass vor: Das als „Upgrade to XL“ bezeichnete und regulär knapp 30 Euro teure Paket erweitert das Open-World-Actionspiel um drei DLCs.

Wie ebenfalls üblich nennt der Publisher noch keine konkreten Details zu den Inhalten. Nutzer, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt kaufen, erwerben daher die sprichwörtliche Katze im Sack. Die wenigen offiziellen Informationen legen immerhin nahe, dass sich jeder der DLCs mit einem Bereich des Spiels – Luft, Land und See – befassen wird. Zudem sind im Season Pass „Flammen-Wingsuit- und Fallschirmskins“ sowie „neue Action-Missionen, neue Gegner, Waffen, Hilfsmittel und einzigartige Fahrzeuge“ enthalten.

Angeboten werden die DLCs auch einzeln, Besitzer des Season Pass beziehungsweise der XL-Edition des Spiels erhalten sieben Tage früher Zugang zu neuen Inhalten. Die Entwickler legen Wert auf die Klarstellung, dass für DLCs keine Inhalte aus dem fertigen Spiel geschnitten wurden. Es handle sich um „neuen Inhalt, der nach dem Release von Just Cause 3 kommt“. Wer die Sammlerausgabe des Spiels erworben hat, erhält den Season Pass dabei nicht nachträglich: Die teure Collectors Edition enthält lediglich die bisher genannten Extras, nicht jedoch das Upgrade zur XL-Edition.