Killing Floor 2 : Neue Klassen und Karten im „Incinerate ‘N Detonate“-Update

, 7 Kommentare
Killing Floor 2: Neue Klassen und Karten im „Incinerate ‘N Detonate“-Update
Bild: Tripwire Interactive

„Incinerate ‘N Detonate“ heißt das aktuelle, kostenlose Update für Killing Floor 2, das den Shooter um zwei neue Klassen und Karten erweitert. Damit erhält das im Rahmen von Steams Early-Access-Programm veröffentlichte Spiel erstmals in größerem Umfang neue Inhalte.

Wie der Name das Paketes verrät, hat Tripwire die Klassen Firebug und Demolition in das Spiel eingefügt. Beide kommen mit neuen Waffen und Granaten daher, die auf den Karten Evacuation Pont und Catacombs in frischen Umgebungen ausprobiert werden können – insgesamt wächst das Arsenal auf knapp 40 Waffen an. Im Rahmen des Updates wurde zudem die Nahkampf-Klasse Berserker neu gestaltet; sie soll das Spielgeschehen nun sinnvoller bereichern.

Kleinere Änderungen gibt es am Ende eines Matches, dort werden nun Statistiken und Belobigungen eingeblendet. Außerdem dürfen Spieler künftig über die nächste Karte abstimmen und per Mehrheitsbeschluss andere Nutzer aus ihrer Lobby werfen. Überarbeitet wurde ebenfalls das Audio-System sowie die Hitzonen der Zed genannten Zombies: Treffer sollen nun abhängig vom Gegner unterschiedliche Auswirkungen haben.

Am kommenden Wochenende gehört Killing Floor 2 zu den kostenlos spielbaren Titel auf Steam. Mit dieser Aktion sowie einem Rabatt auf den Kaufpreis will Tripwire neue Spieler auf die Server locken.

Killing Floor 2 – Incinerate 'N Detonate Release Trailer