Lenovo ideapad 100S : Chromebook als 11- und 14-Zoll-Modell ab 179 US-Dollar

, 2 Kommentare
Lenovo ideapad 100S: Chromebook als 11- und 14-Zoll-Modell ab 179 US-Dollar
Bild: Lenovo

Neben Neuheiten im Notebook-Bereich zeigt Lenovo auf der IFA 2015 auch eine neue Generation der Chromebooks. Genau wie Acer bringt auch Lenovo zwei Varianten mit 11- respektive 14-Zoll-Display für die Einsteigerklasse ab 179 US-Dollar als günstige Cloud-Lösung in den Handel. Der Marktstart soll im Oktober erfolgen.

Das ideapad 100S soll als Einstiegslösung bei den mit Chrome OS ausgestatteten Notebooks vorrangig mit einem günstigen Preis punkten. Zuletzt hatte Dell mit dem Chromebook 13, das sich mit einer Preisempfehlung ab 399 US-Dollar vornehmlich an Business-Kunden richtet, eine gegensätzliche Richtung in diesem Segment eingeschlagen. Im Vergleich verzichtet Lenovo beim ideapad 100S auf hochwertige Materialien wie Kohlefaser und Magnesium beim Gehäuse. Auch ist die Ausstattung mit dem aus der Bay-Trail-M-Reihe stammenden Celeron N2840, einem einfachen HD-Display und fehlender Hintergrundbeleuchtung der Tastatur an den Preisbereich angepasst.

Lenovo Ideapad 100S – Chromebook der Einsteigerklasse mit Celeron-SoC
Lenovo Ideapad 100S – Chromebook der Einsteigerklasse mit Celeron-SoC (Bild: Lenovo)

Die technischen Eckdaten sind in der Basisausführung klassentypisch neben dem mit 1.366 × 768 Bildpunkten auflösenden Display und der Bestückung mit einem Zwei-Kern Celeron-Prozessor auch beim Arbeitsspeicher erkennbar. Im Datenblatt werden bis zu 4 GByte angegeben, wobei auch von nur 2 GByte in der günstigeren Version auszugehen sein darf. Ähnliches ergibt sich beim Flashspeicher der auf bis zu 32 GByte beziffert wird. Diese Menge wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aber lediglich den teureren Ausstattungsvarianten vorbehalten sein. Peripheriegeräte können über je einen USB-3.0- und USB-2.0-Port angeschlossen werden. Für die Konnektivität ist ein kombiniertes WLAN-/Bluetooth-Modul, das nach den ac-respektive 4.0-Spezifikationen arbeitet, verbaut. Audioanschlüsse, ein 4-in-1-Kartenleser und eine mit einem Megapixel auflösende Frontkamera sind ebenfalls im 300 × 209 × 19,9 mm messenden ideapad 100S integriert. Das Gewicht wird mit 1,2 Kg angegeben. Die Laufzeit soll mit dem Celeron N2840 und einem nicht näher spezifizierten Akku bei über 8 Stunden liegen.

Ähnlich ausgestattet hatte zuletzt Acer seine mit vorinstalliertem Windows-Betriebssystem bestückte Cloudbook-Produktreihe vorgestellt, die als Konkurrenz je nach Variante mit vergleichbaren Displaydiagonalen und fast identischen Ausstattungsmerkmalen, wie beim Arbeitsspeicher oder auch dem verbauten Flashspeicher, preislich attraktiver präsentiert wurde.

Das Lenovo ideapad 100S wird ab 179 US-Dollar im Oktober in den Handel kommen. Bislang ist lediglich der Vertrieb in den USA vom Hersteller vorgesehen.