Logitech : Tragbare Kamera Logi Circle streamt aufs Smartphone

, 25 Kommentare
Logitech: Tragbare Kamera Logi Circle streamt aufs Smartphone
Bild: Logitech

Die Logi Circle ist eine tragbare Kamera für zuhause, deren Video live auf dem Smartphone empfangen werden kann. So sollen nicht nur wichtige Momente von unterwegs miterlebt werden können, sondern auch die Sicherheit durch Warnhinweise erhöht werden.

In der dazugehörigen Smartphone-App für Android und iOS können Live-Videos in HD empfangen werden und auch Gespräche über das eingebaute Mikrofon der Kamera und des Smartphones über WLAN geführt werden.

Darüber hinaus hat Logitech einen Algorithmus implementiert, die sogenannte Scene-Intuition-Technologie, der alle unwichtigen Inhalte herausfiltert und für den Nutzer in der App wichtige Momente kennzeichnet, die dann im Nachhinein betrachtet werden können. Der Algorithmus erlernt hierfür Muster der gefilmten Aktivitäten und reagiert so beispielsweise nicht auf sich bewegende Schatten oder im Wind wehende Blätter. Außerdem erstellt die Kamera am Ende des Tages eigenständig eine 30-sekündige Videozusammenfassung der wichtigsten Tagesereignisse, sogenannte Day Briefs, die in der App abgerufen werden können.

Logitech Logi Circle

Die aufgenommenen Daten werden wenige Sekunden auf der Kamera zwischengespeichert, dann jedoch sofort per WLAN in Logitechs eigene Cloud übertragen, von wo aus sie Endgeräten wie Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen. In der Cloud stehen Aufnahmen 24 Stunden lang kostenlos zur Verfügung, für eine längere Speicherfrist wird Logitech kostenpflichtige Speicherpläne anbieten, die derzeit noch nicht im Detail bekannt sind.

Die Kamera selbst verfügt über einen Akku und kann so frei positioniert werden. Ihr Stammplatz ist jedoch ein magnetischer Ladering, auf dem die Kamera gehalten und geladen wird. Dieser Ladering kann entweder an eine Wand geschraubt oder beispielsweise auf einen Tisch gestellt werden. Die Ladetechnik selbst ist dabei nicht drahtlos, da dies laut Logitech noch zu ineffizient sei, sondern erfolgt über Metallkontakte im Ladering – die Ausrichtung der Kamera auf dem Ladering ist jedoch beliebig. Mit einem vollständig geladenen Akku sollen Nutzer bis zu drei Stunden Videos streamen können, im Stromsparmodus sogar bis zu zwölf Stunden.

Jeden Tag gibt es unvergessliche Momente, die wir nicht miterleben können. Die Logi Circle soll das ändern und Nutzern ermöglichen, nie wieder etwas zu verpassen. So können sie die ersten Schritte von ihrem Kind live verfolgen oder dem Hund beim Spielen zu schauen – unabhängig davon ob sie Besorgungen machen, auf einer Geschäftsreise oder im Büro sind.

Vincent Borel, Director of New Ventures bei Logitech
Logitech Logi Circle

Gänzlich neu ist das Konzept der Logi Circle nicht. Withings bietet mit der Kamera Home beispielsweise eine ganz ähnliche Lösung, die den Tag ebenfalls im Zeitraffer darstellt und wichtige Ereignisse automatisch hervorhebt.

Die Logi Circle wird als bisher zweites Produkt unter dem neuen Label „Logi“ eingeführt. Die Heimkamera kann in Deutschland ab sofort für einen unverbindlichen Verkaufspreis von 199 Euro vorbestellt werden.