Seagate Game Drive : 1-TB-SSHD als Upgrade für die PlayStation 3 und 4

, 62 Kommentare
Seagate Game Drive: 1-TB-SSHD als Upgrade für die PlayStation 3 und 4
Bild: Seagate

Gerade erst hat die Xbox One mit dem Elite Bundle eine Hybrid-Festplatte mit 1 Terabyte erhalten, schon gibt es diese Speicheroption auch für die PlayStation 4. Der Vertrieb erfolgt allerdings nicht vorinstalliert über ein neues Bundle von Sony, sondern als manuelle Upgrade-Möglichkeit von Seagate.

Das Seagate Game Drive wird vom Festplattenhersteller sowohl für die PlayStation 4 als auch die PlayStation 3 angeboten. Bei dem Laufwerk handelt es sich um ein Solid State Hybrid Drive (SSHD), das 1 TByte HDD-Speicher mit 8 GB NAND-Flash kombiniert. Der kleine Anteil Flash-Speicher beschleunigt den Zugriff auf häufig genutzte Daten. Hierfür wird die Technik Seagate Adaptive Memory genutzt, die mit Algorithmen erkennt, welche Daten häufig genutzt werden. Damit „lernt“ das Laufwerk mit der Zeit, welche Dateien im begrenzten Flash-Speicher abgelegt werden sollten. Häufig genutzte Anwendungen, in diesem Fall vornehmlich Spiele, werden dadurch beschleunigt.

Seagate Game Drive für PlayStation
Seagate Game Drive für PlayStation (Bild: Seagate)

PlayStation 4 und PlayStation 3 erhalten damit mehr Speicherplatz und Geschwindigkeit. Nutzer müssen allerdings selbst Hand anlegen und die bestehende Festplatte auf eigenes Risiko durch das Game Drive ersetzen. Bedienungsanleitungen von Sony sollen bei der Installation helfen. Das Seagate Game Drive für die PlayStation hat eine Preisempfehlung von 129 Euro und soll noch diesen Monat im Fachhandel erhältlich sein. Im Handel wird das Laufwerk aktuell ab 108 Euro angeboten.

Alternativ zu dieser ausgewiesenen Upgrade-Lösung mit PlayStation-Logo gibt es die Möglichkeit zur Speicheraufrüstung der PlayStation 4 aber schon seit Marktstart der Konsole. HDDs und SSHDs mit mehr Speicherplatz oder schnellere SSDs, bei denen alle Daten beschleunigt werden, können nach Belieben eingesetzt werden, sofern Schnittstelle und Format stimmen. Das Laufwerk muss mit SATA-3-Anschluss (SATA 6 Gb/s) ausgestattet sein und im 2,5-Zoll-Formfaktor mit einer Bauhöhe von maximal 9,5 mm vorliegen. Passende SSHDs mit 1 TByte gibt es bereits ab rund 75 Euro im Handel.

Eine bebilderte Anleitung für den Laufwerkswechsel gibt es zum Beispiel im PlayStation-Blog. Die Garantie der Spielkonsole wird durch den Eingriff nicht beeinträchtigt, auch wenn es sich nicht um das Game Drive für PlayStation handelt.