Star Fox Zero : Wii-U-exklusiver Weltraum-Shooter auf 2016 verschoben

, 51 Kommentare
Star Fox Zero: Wii-U-exklusiver Weltraum-Shooter auf 2016 verschoben
Bild: Nintendo

Nintendo verschiebt Star Fox Zero, das eigentlich noch in diesem Jahr erscheinen sollte, auf das erste Quartal 2016. Das Spiel sei nur auf technischer Seite bereit für eine Veröffentlichung, schrieb das Unternehmen.

Shigeru Miyamoto, der Übergangspräsident von Nintendo, sprach von einer „großen Entscheidung“ und betonte, dass das fertige Produkt den Erwartungen der Spieler entsprechen solle. Trotz nach eigenen Angaben guter Fortschritte bei der Entwicklung und zufriedenstellender technischer Umsetzung gibt es offenbar noch Optimierungsbedarf im Bereich des Gameplay: Die gewonnene Zeit soll in diesen Bereich investiert werden.

Wir wollen das Spiel ein bisschen länger polieren, sodass Spieler das neue Gameplay einfacher verstehen“, begründete Miyamoto die Notwendigkeit einer Verschiebung. Star Fox Zero versucht, das Gamepad der Wii U zur Darstellung einer zweiten Kameraperspektive zu nutzen: Während der Raumgleiter des Protagonisten auf dem Fernseher aus der Perspektive einer Verfolgerperspektive von außen zu sehen ist, wird auf dem Touchscreen das Cockpit aus der Ego-Perspektive gezeigt. Außerdem wollen die Entwickler in den kommenden Monaten weiter am Leveldesign sowie an den Zwischensequenzen arbeiten.