The Witcher 3: Hearts of Stone : Erste Erweiterung erscheint im Oktober

, 27 Kommentare
The Witcher 3: Hearts of Stone: Erste Erweiterung erscheint im Oktober
Bild: CD Projekt

Hearts of Stone, die erste von zwei bislang angekündigten Erweiterungen für The Witcher 3, schickt den Hexer Gerald ab dem 13. Oktober 2015 auf die Jagd nach Olgierd von Everec, einem unsterblichen Räuber-Hauptmann.

Der DLC wird nicht nur als Teil des „Expansion Pass“ veröffentlicht, sondern wird zum Preis von rund 20 Euro auch in den Regalen ausgewählter Händler stehen. Die Box-Version enthält neben dem Download-Schlüssel für die Erweiterung als physische Beigabe zwei Decks des „Gwent“-Kartenspiels, das sich bei Fans der Serie großer Beliebtheit erfreut – so sollen Nutzer auch offline Spielen können, erklärt Entwickler CD Projekt.

Hearts of Stone verspricht Spielern ab Stufe 30 zehn weitere Stunden in der Welt von The Witcher 3 mit neuen Aufgaben, Missionen, Romanzen, Monstern und Runenwörtern, die jeweils einen Aspekt der Spielmechanik beeinflussen sollen. Der Verlauf der Geschichte um Olgierd von Everec soll dabei von den Entscheidungen der Spieler abhängen.

The Witcher 3 – Hearts of Stone Expansion Teaser