Quartalszahlen : Googles Alphabet macht 13 Prozent mehr Umsatz

, 16 Kommentare
Quartalszahlen: Googles Alphabet macht 13 Prozent mehr Umsatz
Bild: Google

Googles neuer Mutterkonzern Alphabet hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2015 vorgelegt. Umsatz und Gewinn liegen vor den Erwartungen der Analysten. Der Umsatz mit Werbung, dem Kerngeschäft von Google, ist um 13 Prozent gestiegen.

Die vorgelegten Geschäftszahlen laufen noch unter dem Firmennamen Google. Die Anfang August angekündigte Umstrukturierung des Unternehmens und die Umbenennung in Alphabet ist erst am 2. Oktober in Kraft getreten. Die aktuellen Quartalszahlen beziehen sich aber auf Geschäfte, die vor der Umbenennung bis zum 30. September getätigt wurden.

Der demnach noch unter Google erfolgte Umsatz im dritten Quartal liegt bei 18,675 Milliarden US-Dollar und damit 13 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres. Beim Gesamtumsatz hat Google die Erwartungen der Analysten um 140 Millionen US-Dollar übertroffen. 13 Prozent höher fällt auch der Umsatz im Kerngeschäft von Google, der Werbung aus. Mit Online-Werbung hat das Unternehmen insgesamt 16,781 Milliarden US-Dollar umgesetzt.

Der Gewinn von Google ist von 4,299 auf 5,102 Milliarden US-Dollar oder 7,35 US-Dollar pro Aktie gestiegen. Analysten hatten mit 14 Cent weniger pro Aktie gerechnet. Der Aktienkurs von Google hat nach Börsenschluss um rund 9 Prozent zugelegt.