Globalfoundries : Erste AMD-Chips in 14-nm-Fertigung vom Band gelaufen

, 103 Kommentare
Globalfoundries: Erste AMD-Chips in 14-nm-Fertigung vom Band gelaufen

Beim Auftragsfertiger Globalfoundries sind erstmals AMD-Chips im neuen Herstellungsprozess 14LPP (Low Power Plus) mit „14-nm-FinFET“-Technik erfolgreich hergestellt worden, wie das Unternehmen am Donnerstag verkündet hat. Nun beginnen die Vorbereitungen für die Serienfertigung im kommenden Jahr.

Welche konkreten AMD-Produkte dabei den Anfang machen, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Es wird aber AMDs CTO Mark Papermaster zitiert, der davon spricht, dass der 14LPP-Prozess sowohl für CPUs als auch GPUs sowie APUs als Kombination aus beiden Prozessortypen genutzt werden wird. Die Fertigung der Chips erfolgt in der Fab8 im US-Bundesstaat New York.

FinFET technology is expected to play a critical foundational role across multiple AMD product lines, starting in 2016, [...] GLOBALFOUNDRIES has worked tirelessly to reach this key milestone on its 14LPP process. We look forward to GLOBALFOUNDRIES' continued progress towards full production readiness and expect to leverage the advanced 14LPP process technology across a broad set of our CPU, APU, and GPU products.

Mark Papermaster, Chief Technology Officer von AMD

Bekanntlich plant AMD für 2016 eine ganze Reihe neuer Produkte in diesen Bereichen. Bei GPUs stehen zunächst Chips für die Grafikkartengeneration Arctic Islands auf dem Plan. Bei CPUs ist im späteren Verlauf des Jahres vor allem die Zen-Architektur zu nennen, die nicht nur neue FX-Prozessoren der Familie Summit Ridge, sondern voraussichtlich im darauf folgenden Jahr auch neue APUs der Familie Raven Ridge bedienen wird.