Hotline Miami 2 : Beta des Level-Editors kommt im Dezember

, 1 Kommentar
Hotline Miami 2: Beta des Level-Editors kommt im Dezember

Der bereits im März angekündigte Level-Editor für das Indie-Actionspiel Hotline Miami 2 steht unmittelbar vor der Veröffentlichung. Am 10. Dezember sollen eine Beta-Version sowie Video-Tutorials verfügbar sein, die finale Fassung folgt nach gegenwärtigen Plänen im Januar des kommenden Jahres.

Die Beta-Version des Editors wird ausschließlich über Steam ausgeliefert. Diese Einschränkung begründen die Entwickler mit dem dort integrierten Forum, welches das Sammeln von Fehlern vereinfache, sowie automatischen Updates. Auf diese Weise ließen sich alle Tester ohne Komplikationen auf dem jeweils aktuellen Softwarestand halten. Gestestet werden kann zudem nur auf Windows-PCs, Mac OS und Linux sollen zu einem späteren Zeitpunkt unterstützt werden. Ebenfalls initial abwesend ist der Steam Workshop; zu Beginn der Beta sollen Nutzer ihre Level durch das manuelle Kopieren der Dateiordner tauschen.

Inhalte stehen hingegen bereits zum Start der Beta uneingeschränkt zur Verfügung, allerdings werden sich erstellte Level möglicherweise nicht mit der fertigen Version des Editors nutzen lassen. Dies hänge von den nötigen Änderungen am Programmcode ab, erläutern die Entwickler. Zum Editieren von Sprites verweist Dennaton allerdings auf Editoren von Fans, Ebenso wird der Editor keine Möglichkeit zum Einfügen eigener Musik anbieten. Dies würde dazu führen, dass der Editor als „illegales Filesharing-Tool“ klassifiziert werden könne.