Windows 10 : Build 10586 im Fast Ring eignet sich für den täglichen Einsatz

, 35 Kommentare
Windows 10: Build 10586 im Fast Ring eignet sich für den täglichen Einsatz

Microsoft hat ein Bugfix-Release für Windows-10-Insider im Fast Ring veröffentlicht. Neue Funktionen gibt es nicht, stattdessen sind mehrere Fehler behoben worden. Laut Microsoft sei Build 10586 ein Favorit der internen Tester, weil es sehr schnell laufe. Es dürfte dem großen Herbst-Update entsprechen.

Darauf deutet hin, dass in dieser Version das sonst übliche Wasserzeichen mit Hinweis auf die Vorschau auf dem Desktop nicht mehr vorhanden ist. Das war im Juli auch bei Build 10240 der Fall, das daraufhin als erste offizielle Version von Windows 10 am 29. Juli 2015 erschien.

Zu den behobenen Fehlern in Windows 10 zählt ein Audio-Problem, bei dem die Lautstärke in Apps wie Groove oder der Film- und TV-App nach dem Erhalt einer Benachrichtigung über das Action Center für eine längere Zeit um 75 Prozent reduziert wurde. Explizit beim Surface Pro 3 wurde ein Problem behoben, das dafür sorgte, dass das Tablet bei Betätigung des An/Aus-Schalters nicht in den Schlafmodus ging, sondern das Herunterfahren einleitete.

Zu den kuriosen Fehlern des bisherigen Builds zählte das zufällige Erscheinen eines Kommandozeilenfensters der Anwendung disksnapshot.exe, was nun nicht länger passieren soll. Mit dem aktuellen Build merkt sich Windows zudem, mit welcher Anmeldemethode sich ein Nutzer beim letzten Anmeldevorgang am System angemeldet hatte. War dies zuvor zum Beispiel der Login per PIN, wird diese Methode auch beim nächsten Startvorgang standardmäßig vorgeschlagen.

“Gib Edge eine Chance“ nicht Teil des Build

Im neuen Browser Edge kommt es nun nicht mehr dazu, dass Tabs und Notizen schwarz dargestellt werden, wenn die aktuelle Position eines Tabs eine andere als der Seitenanfang ist. Die auf Screenshots einer inoffiziellen Build 10581 gezeigte zusätzlich Abfrage beim Wechsel des Browsers auf eine Alternative zu Edge ist nicht Teil dieser Testversion, obwohl sie einem späteren Stand entspricht.

Auf kleineren Geräten wie dem Dell Venue 8 Pro, die mit einer virtuellen Bildschirmgröße, die größer als die tatsächliche ist, ihren Systemstart durchführen, soll es beim Upgrade nun nicht länger zu einem Bluescreen kommen.

Darüber hinaus verspricht Microsoft, dass Apps und Spiele nun zuverlässig über den Windows Store heruntergeladen werden können.

Fehler in Skype und dem Insider Hub

Zwei bekannte Probleme bringt Build 10586 aber auch mit. Zum einen verschwinden nach dem Upgrade die Kontakte aus der Messaging- und Skype-App. Dieses Problem kann manuell behoben werden, indem über den Explorer in das Verzeichnis C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Packages\Microsoft.Messaging_ 8wekyb3d8bbwe\LocalCache gewechselt und dort die Datei PrivateTransportId gelöscht oder umbenannt wird. Anschließend muss Skype ab- und wieder angemeldet werden.

Ein zweites Problem betrifft das Insider Hub, das nach der Aktualisierung möglicherweise verschwunden ist. Dieses kann über die Einstellungen, System, Apps und Funktionen per Hinzufügen als optionales Feature wieder reaktiviert werden.

Diese Vorschauversionen sind bisher erschienen
Version Freigabe am Abstand zum Vorgänger
Für Desktops, Notebooks und 2-in-1
Windows 10 Build 10586 5. November 2015 1 Woche
Windows 10 Build 10576 30. Oktober 2015 2 Wochen
Windows 10 Build 10565 12. Oktober 2015 4 Wochen
Windows 10 Build 10547 18. September 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10532 27. August 2015 9 Tage
Windows 10 Build 10525 18. August 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10240 29. Juli 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10166 9. Juli 2015 1 Woche
Windows 10 Build 10162 2. Juli 2015 2 Tage
Windows 10 Build 10159 30. Juni 2015 1 Tag
Windows 10 Build 10158 29. Juni 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Build 10130 29. Mai 2015 9 Tage
Windows 10 Build 10122 20. Mai 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10074 29. April 2015 1 Woche
Windows 10 Build 10061 22. April 2015 3 Wochen
Windows 10 Build 10049 30. März 2015 2 Wochen
Windows 10 Build 10041 18. März 2015 7 Wochen
Windows 10 Build 9926 23. Januar 2015 10 Wochen
Windows 10 Build 9879 12. November 2014 3 Wochen
Windows 10 Build 9860 21. Oktober 2014 3 Wochen
Windows 10 Build 9841 1. Oktober 2014