Dell U2417H & SE2417HG : 5 mm schmaler Rahmen für Multi‑Monitor-Setups

, 40 Kommentare
Dell U2417H & SE2417HG: 5 mm schmaler Rahmen für Multi‑Monitor-Setups
Bild: Dell

Zu den Monitoren, die Dell im kommenden Jahr auf den Markt bringen wird, zählen zwei neue 24-Zoll-Modelle. Mit dem U2417H und seinem besonders schmalen Rahmen richtet sich der Hersteller vor allem an Multi-Monitor-Nutzer. Der SE2417HG ist vielmehr für Spieler bestimmt.

In Zeiten von Ultra HD und hohen Bildwiederholfrequenzen sind beide Displays wenig spektakulär. Die Auflösung beträgt 1.920 × 1.080 Bildpunkte, die mit 60 Hertz dargestellt werden. Der U2417H verfügt über ein LCD-Panel der IPS-Familie, wobei aus den Spezifikationen nicht klar hervorgeht, um welchen IPS-Typ es sich handelt. Der SE2417HG erreicht seine niedrige Reaktionszeit von einer Millisekunde über ein TN-Panel.

Besonders hervor gehoben wird auf der Produktseite (chinesisch) des U2417H die geringe Rahmendicke. Mit lediglich 5,3 Millimetern Abstand von der Bildfläche bis zum oberen und seitlichen Gehäuserand macht sich diese Eigenschaft insbesondere beim Betrieb mehrerer Monitore direkt nebeneinander positiv bemerkbar. Für entsprechende Halterungen statt des mitgelieferten Standfußes steht eine VESA-Aufnahme zur Verfügung.

Dell U2417H
Dell U2417H (Bild: Dell)
Dell SE2417HG
Dell SE2417HG (Bild: Dell)

In puncto Ausstattung ist der U2417H dem SE2417HG in vielen Punkten überlegen. So bietet er neben DisplayPort, Mini-DisplayPort und HDMI auch einen DisplayPort-Ausgang für eine Monitor-Reihenschaltung (Daisy Chain). Der SE2417HG besitzt lediglich zwei HDMI-Buchsen und einen analogen VGA-Anschluss. Auch den USB-Hub und die Verstellmöglichkeiten des U2417H lässt der Spielemonitor vermissen.

Der U2417H ist darüber hinaus auf eine hohe Farbtreue hin ab Werk kalibriert. Ein beiliegender Testbericht bescheinigt dem Modell eine Abweichung von Delta E kleiner zwei, was für einen unmerklichen Farbunterschied steht. Das Display ist auf den sRGB-Farbraum ausgelegt, der zu 99 Prozent abgedeckt wird.

Wann und zu welchen Preisen die beiden Monitore den europäischen Markt erreichen werden, bleibt zunächst unbekannt. Den Dell U2417H erwartet PC Monitors für Februar 2016.

Dell U2417H Dell SE2417HG
LCD-Panel IPS-Typ TN
Backlight LED
Diagonale 23,8 Zoll (60,47 cm) 23,6 Zoll (59,94 cm)
Auflösung 1.920 × 1.080 (60 Hz)
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 250 cd/m² 300 cd/m²
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben (8 Bit)
Farbraum sRGB: 99 % sRGB; k. A. / CIE1976: 84 % / CIE 1931: 72 %
Blickwinkel (vertikal/horizontal) 178°/178° 160°/170°
Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) 8 ms (Normal mode)
6 ms (Fast mode)
1 ms
Videoeingänge DisplayPort 1.2, Mini-DisplayPort 1.2, HDMI 1.4 (MHL 2.0) 2 × HDMI 1.4, VGA/D-Sub
Videoausgänge DisplayPort 1.2
Audio Ausgang (3,5 mm)
Ergonomie Display neigbar, höhenverstellbar, schwenkbar, Pivot Display neigbar
Leistungsaufnahme Betrieb: 19 W (typ.), Standby: < 0,5 W Betrieb: 17 W (typ.), Standby: < 0,3 W
Sonstiges werkskalibiriert (Delta E < 2), VESA-Aufnahme (100 mm), 4 × USB 3.0