Google Now on Tap : Kontextbezogene Suche auf Deutsch und neue Funktionen

, 4 Kommentare
Google Now on Tap: Kontextbezogene Suche auf Deutsch und neue Funktionen
Bild: Google

Bereits im Mai dieses Jahres stellte Google auf der Google I/O 2015 mit „Now on Tap“ als Bestandteil von Android 6 eine neue Funktion für den hauseigenen Assistenten Google Now vor, welche die kontextbezogene Suche innerhalb von Apps ermöglicht. Nun steht diese auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Daneben unterstützt Now on Tap rund ein halbes Jahr nach der Einführung in den USA mit der in der letzten Nacht verteilten neuen Version der Google-App auch die Sprachen Französisch, Italienisch, Koreanisch, Russisch und Spanisch.

Darüber hinaus hat der Suchmaschinenspezialist die Applikation um weitere Funktionen ergänzt. So kann Now on Tap ab sofort Informationen über Flüge ausgeben, wofür lediglich die Flugnummer aus einem Chat, einer SMS oder einer E-Mail benötigt wird. Anschließend stehen dem Nutzer die bereits aus der Websuche vertrauten Ergebnisse zur Verfügung. Gleiches kann ebenso auf die Sendungsverfolgung vieler Transportunternehmen angewendet werden, auch hierfür ist lediglich die entsprechende Nummer erforderlich.

Google Now on Tap
Google Now on Tap (Bild: Google)

Bereits seit wenigen Tagen ermöglicht ein Update der Google-Applikation ein komfortableres Erstellen und Versenden von Screenshots. Zwar fertigt Now on Tap seit jeher einen Screenshot zur weiteren Verarbeitung an, aber erst jetzt kann dieser auch für eigene Zwecke verwendet werden. So ist zur Aufnahme keine Tastenkombination mehr notwendig, ein längeres Drücken auf dem Home-Button sowie das Aufrufen der Share-Funktion reichen nun aus. Ein weiterer Vorteil: Die Taskleiste sowie der untere Navigationsbereich werden schwarz ausgefärbt, die sonst angezeigten Elemente sind auf dem Bild nicht zu sehen.