Inno3D GeForce GTX 980 Ti : iChill X3 Ultra DHS Edition mit bunten Lüfterblenden

, 30 Kommentare
Inno3D GeForce GTX 980 Ti: iChill X3 Ultra DHS Edition mit bunten Lüfterblenden
Bild: Inno3D

Eine neue Variante der GTX 980 Ti iChill X3 AirBoss von Inno3D richtet sich an Hardware-Fans, welche die Hardwarekomponenten ihres Rechners optisch aufeinander abstimmen. Zu diesem Zweck liegen der neuen DHS Edition Zierblenden für den Kühlkörper in verschiedenen Farben bei.

PCB und Kühler der einfachen AirBoss-Variante bleiben ansonsten unverändert. Lediglich das nur aufgeschraubte Metallelement vor den drei 90-mm-Lüftern ist nun nicht länger Silber. Stattdessen liegen dem Lieferumfang Versionen in Schwarz, Rot und Weiß bei, die sich nach Bedarf durch Lösen einer Handvoll Sechskant-Schrauben montieren lassen.

Die Taktraten werden gegenüber der AirBoss-Variante noch einmal erhöht. Der Basistakt steigt von 1.152 auf 1.216 MHz (Referenz: 1.000 MHz), der maximale Boost wächst von 1.241 auf 1.329 MHz (Referenz: 1.202 MHz) an. Zudem wird der Speicher nun minimal von 3.600 auf 3.640 MHz übertaktet.

Im Handel wird die Inno3D GeForce GTX 980 Ti iChill X3 Ultra DHS Edition bereits vom Online-Händler Caseking für knapp 780 Euro geführt. Gegenüber der Basiskarte, die für rund 690 Euro im Handel verfügbar ist, wird damit ein Aufpreis von etwa 90 Euro verlangt.