iOS-Kompatibilität : Samsung Gear S2 kann bald mit dem iPhone genutzt werden

, 12 Kommentare
iOS-Kompatibilität: Samsung Gear S2 kann bald mit dem iPhone genutzt werden

Erst fremde Android-Geräte, bald auch iOS: Samsungs aktuelle Tizen-Smartwatch Gear S2 kann in Zukunft auch mit Apple-Smartphones verbunden werden. Das hat ComputerBase unabhängig aus zuverlässiger Quelle erfahren.

Schon der erste Schritt von Samsung, die Gear S2 nicht mehr nur mit aktuellen Samsung-Smartphones koppeln zu können, war zur IFA 2015 eine Überraschung. Bisher konnten Samsung-Wearables stets nur mit Produkten aus eigenem Haus verbunden werden. Für fremde Android-Geräte stehen auf Google Play die Apps Samsung Gear und S Health zum Download bereit.

Im zweiten Schritt soll die Kompatibilität zu iOS folgen. Von Samsung wird die Fertigstellung der benötigten iOS-App für die kommenden Wochen anvisiert, um mit der Gear S2 auch noch Apple-Kunden zum Weihnachtsgeschäft abholen zu können. Der Funktionsumfang werde zwar nicht vollständig auf dem Niveau wie bei der Koppelung mit Samsung-Geräten liegen, die wichtigsten Funktionen sollen aber alle unterstützt werden.

Nachdem mit Pebble seit jeher einer der ersten und weltweit bekanntesten Smartwatch-Anbieter sowohl Android als auch iOS unterstützt, zog Ende August dieses Jahres Google nach und öffnete Android Wear für iOS. Der eingeschränkte Funktionsumfang macht die Android Wear unter iOS aber zu einer wenig interessanten Kombination. Mit Tizen und Samsung gibt es bald eine weitere Plattform eines großen Herstellers, die mit iOS verwendet werden kann. Die Apple Watch wiederum kann derzeit einzig und allein ab dem iPhone 5 genutzt werden.