Namco Bandai : God Eater und Tales of Berseria kommen nach Europa

, 13 Kommentare
Namco Bandai: God Eater und Tales of Berseria kommen nach Europa
Bild: Namco Bandai

Namco Bandai will eine Reihe bislang nur in Japan erhältlicher Rollenspiele auch in Europa auf den Markt bringen. Angekündigt werden Spiele der „God Eater“-Serie sowie ein weiterer Ableger der „Tales of“-Rollenspiele.

Im Sommer des kommenden Jahres sollen God Eater Resurrection, das Remake des 2010 veröffentlichten, ersten Serienteils, sowie God Eater 2: Rage Burst für die PlayStation Vita, PlayStation 4 und Windows-PCs in den Handel gelangen. In beiden Action-Rollenspielen gilt es im Jahr 2050, die Erde als God Eater, einem Elitesoldaten, mit besonderen Waffen vor dem Untergang zu retten – diese wird durch nahezu unverwundbare, Aragami genannte Dämonen bedroht. Zu technischen Optimierungen für den PC hat der Publisher noch keine Angaben gemacht.

God Eater – Bevorstehende Bedrohung

Ebenfalls im kommenden Jahr wird Tales of Berseria für den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht. Der 16. Teil der „Tales of“-Rollenspielreihe wartet erstmals mit einer weiblichen Protagonistin auf, deren linke Hand nach einem traumatischen Erlebnis über „eine besondere Fähigkeit“ verfügt. Das Erlebnis hat die Persönlichkeit der Heldin jedoch ins negative verkehrt und Sanftmut durch Hass und Zorn ersetzt. Die Entwickler versprechen auf dieser Basis eine durch verschiedene Umgebungen geführte Erzählung um den Gegensatz von Emotionen und Vernunft.