Steam : Spiele können permanent aus Bibliothek gelöscht werden

, 123 Kommentare
Steam: Spiele können permanent aus Bibliothek gelöscht werden
Bild: Clemens v. Vogelsang (CC BY 2.0)

Valve hat die Möglichkeit eingeführt, auf Steam erworbene oder aktivierte Spiele permanent aus der Spielbibliothek zu entfernen. Der Schritt muss wohl überlegt sein, denn er ist endgültig: Das Spiel verschwindet aus der Bibliothek und müsste neu gekauft werden, sollte der Nutzer es doch noch einmal spielen wollen.

Die Option hat ein Nutzer des NeoGAF-Forums im Support-Menü von Steam entdeckt. Über Hilfe -> Steam-Support -> Spiele, Software, etc. -> Titel auswählen/suchen -> Ich möchte dieses Spiel permanent von meinem Account entfernen können ein oder mehrere gewünschte Spiele für immer aus der eigenen Bibliothek gelöscht werden. Zur Sicherheit muss der Entschluss erneut bestätigt werden.

Im Zweifel ist aber die Deinstallation des Spiels die bessere Option. Um dennoch für Ordnung in der Steam-Bibliothek zu sorgen, empfiehlt sich die Nutzung der Kategorie-Funktionen: rechter Mausklick auf Spieltitel -> Kategorien bearbeiten.... Dort lassen sich Spiele in der Bibliothek verstecken. Zu finden sind diese dann nur noch über die Filteroption „Versteckt“ und lassen sich auf gleichem Wege auch wieder sichtbar machen.