Fingerabdrucksensor : Synaptics „IronVeil“ wird in Maus von Tt eSports verbaut

, 17 Kommentare
Fingerabdrucksensor: Synaptics „IronVeil“ wird in Maus von Tt eSports verbaut

Analog zur Entwicklung bei Smartphones und Tablets will Synaptics Fingerabdrucksensoren in klassischen Eingabegeräten zur Authentifizierung des Benutzers am PC einsetzen. In Zusammenarbeit mit Tt eSports hat das Unternehmen zunächst die Spielermaus Black V2 mit dem „IronVeil“-Sensor ausgestattet.

Der 4 × 10 mm große Sensor befindet sich an der linken Flanke der ansonsten technisch unveränderten Maus und soll zuvorderst mit dem Daumen bedient werden. Zum Erfassen eines Abdruckes benötigt das Modell etwa 100 Millisekunden, während die Geschwindigkeit der Weiterverarbeitung von der Geschwindigkeit des eingesetzten Prozessors abhängt. Mit einem Intel Core i7 unbekannter Modellart vergehen laut Synaptics im Anschluss für den Abgleich der Daten weitere 80 Millisekunden. In einem von 50.000 Fällen soll auch ein falscher Abdruck korrekt erkannt werden (false positive), während drei Prozent aller korrekten Abdrücke zurückgewiesen werden.

Eingesetzt werden soll die Technologie, um die manuelle Eingabe von Passwörtern zu automatisieren. Aus diesem Grund entspricht der Sensor den Anforderungen von FIDO (Fast IDentity Online), einer Initiative, die offene Standards zur Nutzerauthentifizierung im Internet entwirft, und unterstützt Microsofts biometrisches Authentifizierungssystem Windows Hello. Tt eSports will die Maus außerdem mit einer Kopie von OmniPass ausliefern. Die Software speichert und verwaltet Passwörter verschiedener Art und gewährleistet eine automatisierte Eingabe nach Erfassung eines Fingerabdrucks.

Laut einem ersten Bericht von Legit Reviews anhand einer Vorserienversion der Maus funktioniert das System wie gewünscht: Der Sensor lasse sich gut erreichen, störe im Alltag aber nicht und erfasse Eingaben ohne nennenswerte Verzögerung. Hervorgehoben wird die Möglichkeit, in Verbindung mit dem Sensor leichter komplexe und individuelle Passwörter für einzelne Logins anzulegen.

Die Tt eSports Black V2 mit Fingerabdrucksensor soll „bald“ in den Handel gelangen. Die Preisempfehlung steigt gegenüber der einfachen Variante um zehn auf 60 US-Dollar.

Thermaltake Tt eSports Black V2
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: Avago/Pixart ADNS-9500
Abtastrate: 100 – 5.700 dpi
4 Stufen
Lift-Off-Distance: ?
Taster: Omron-Taster, 5 mio. Klicks
Anzahl Tasten: 7
Linksseitig: 2
Rechtsseitig:
Sondertasten: dpi-Switch
Profil-Umschalter
Beleuchtung: Rot
dpi-Indikator
Profil-Indikator
Software: 128 kb Speicher
5 Profile
Dimensionen: 120 × 70 × 40 mm
Oberflächenbeschichtung
Gewicht: ? Gramm (o. Kabel)
? ?
Anschluss: USB 2.0, 1,80 m Kabel
Preis: 50 $