Microsoft : Das Surface Book kommt nach Deutschland

, 84 Kommentare
Microsoft: Das Surface Book kommt nach Deutschland
Bild: Microsoft

Kommt es nach Deutschland, oder kommt es nicht? Es kommt: Zum Start der CES 2016 am Dienstag werden Kunden das Surface Book auch in Deutschland vorbestellen können. In den USA ist das High-End-Notebook mit abnehmbarer Tastatur seit Oktober verfügbar.

Ab dem 5. Januar wird das Gerät bei Microsoft selbst sowie den Händlern Amazon, Cyberport, Media Markt, Notebooksbilliger, Otto und Saturn vorbestellbar sein. Während in den USA sechs Varianten verfügbar sind, wird es in Deutschland vorerst nur vier verschiedene Modelle geben. Das Surface Book kann ab Dienstag vorbestellt werden, die Auslieferung beginnt am 18. Februar. Über die Preise hierzulande bewahrt man noch Schweigen.

Modell Preis USA Preis Deutschland
Core i5, 8 GB, 128 GB 1.499 USD 1.649 Euro
Core i5, 8 GB, 256 GB 1.699 USD nicht verfügbar
Core i5, 8 GB, 256 GB, GeForce 1.899 USD 2.069 Euro
Core i7, 8 GB, 256 GB, GeForce 2.099 USD 2.319 Euro
Core i7, 16 GB, 512 GB, GeForce 2.699 USD 2.919 Euro
Core i7, 16 GB, 1 TB, GeForce 3.199 USD nicht verfügbar

Nicht verfügbar sind in Deutschland das Topmodell mit 1 Terabyte fassender SSD sowie die zweitkleinste Ausführung ohne dedizierte Grafikkarte. Auch in den USA gibt es das größte Modell für 3.200 US-Dollar aber erst ab dem 22. Januar 2016 zu kaufen. Hinter der GeForce verbirgt sich in allen Fällen eine angepasste GeForce GT 940M.

Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book (Bild: Microsoft)

Auch in Australien, Frankreich, Neuseeland, Österreich, Schweiz und dem Vereinigten Königreich werden ab Dienstag Vorbestellungen entgegengenommen. In Hong Kong und China ging das Surface Book noch im vergangenen Jahr in den Handel.

Update 05.01.2016 07:17 Uhr  Forum »

Mit Start der Vorbestellung stehen jetzt auch die Preise fest, die Tabelle im Text wurde entsprechend aktualisiert.