Withings Thermo : WLAN-Schläfenthermometer für Familien

, 34 Kommentare
Withings Thermo: WLAN-Schläfenthermometer für Familien
Bild: Withings

Withings baut zur CES 2016 das Segment um Connected-Health-Gadgets weiter aus und präsentiert mit dem Thermo ein WLAN-fähiges Schläfenthermometer, das dank 16 Sensoren die derzeit schnellste sowie genauste, nicht-invasive Messung bieten soll.

Neben einer Vielzahl von Geräten zur Körperanalyse, wie etwa einer intelligenten Waage oder dem Fitness-Tracker Activité Pop widmet sich der französische Hersteller erneut dem Gesundheitsbereich. Das Withings Thermo misst die Körpertemperatur an der Temporalarterie an der Seite des Kopfes. Dieses Messverfahren ist zugleich die schnellste als auch hygienischste Methode zur Fiebermessung.

Der Messvorgang soll nach Herstellerangaben in nur zwei Sekunden beendet sein, in denen die 16 Infrarotsensoren bis zu 4.000 Messungen vornehmen und ein spezieller Algorithmus Messabweichungen korrigiert. Eine kurze Vibration signalisiert den Abschluss der Messung. Eine farbige LED-Anzeige gibt das Messergebnis aus und leuchtet je nach Temperatur in den Farben Grün (normale Temperatur), Orange (moderate Temperatur) oder Rot (erhöhte Temperatur). Die Leuchtsignale sollen dabei vor allem dem Messen im Dunkeln, zum Beispiel bei schlafenden Kindern, zugutekommen.

Mittels WLAN oder Bluetooth werden sämtliche Messergebnisse des Withings Thermo an ein gekoppeltes iOS- und Android-Gerät gesendet und dort synchronisiert. Zur Übersicht dient eine eigens entwickelte App, die indes mehrere Nutzer unterstützt. Es können Fieberverläufe, Temperaturtrends und Fieberstadien zu verschiedenen Zeitpunkten nachvollzogen werden. Darüber hinaus können zusätzliche Informationen, wie beispielsweise Krankheitssymptome oder die Einnahme von Medikamenten aufgezeigt werden. Bei Bedarf besteht zudem die Möglichkeit einzelne Messdaten mit einem Arzt zu teilen.

Die Energieversorgung des Withings Thermo übernehmen zwei Batterien im AAA-Format. Je nach Nutzung sollen Laufzeiten von bis zu zwei Jahren erreicht werden. Withings ruft eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,95 Euro aus. Das WLAN-Thermometer soll im ersten Quartal 2016 verfügbar sein.