Aquaris X5 Plus : BQs Topmodell mit Snapdragon 652 liest Finger

, 9 Kommentare
Aquaris X5 Plus: BQs Topmodell mit Snapdragon 652 liest Finger

Der spanische Hersteller BQ hat auf dem Mobile World Congress 2016 sein neues Flaggschiff Aquaris X5 Plus gezeigt. Das Smartphone bietet als erstes Modell des Herstellers einen Fingerabdrucksensor. Weitere Merkmale sind unter anderem Android 6.0, eine Kamera mit Phasenerkennung und ein 3.100-mAh-Akku.

Der Fingerabdrucksensor des X5 Plus ist auf der Rückseite untergebracht. Das Display misst wie beim Aquaris X5 fünf Zoll, die Auflösung beträgt Full HD (1.080 × 1.920 Pixel). Geschützt wird der Bildschirm durch Schutzglas von Dinorex.

BQ Aquaris X5 Plus auf dem MWC

Unter der Haube werkelt ein Qualcomm Snapdragon 652 mit acht Kernen, die sich noch mal in zwei Cluster unterteilen. Ein Cluster besteht aus vier Cortex-A53-Kernen, das zweite aus vier stärkeren Cortex-A72-Kernen. Die maximale Taktrate beträgt 1,8 GHz. Der interne Speicher misst wahlweise 16, 32 oder 64 GB, der RAM 2 oder 3 GB. Welche genauen Kombinationen erscheinen, ist derzeit nicht bekannt. Der Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden.

Die Haupkamera des spanischen Smartphones bietet eine Auflösung von 16 Megapixeln und einen Autofokus mit Phasenerkennung, wodurch das Scharfstellen präziser und schneller von statten gehen soll. Der Sensor ist ein IMX298 von Sony mit einer Blende von f/2.0. Darüber hinaus bietet das Smartphone Dual-SIM mit einer Micro- und einer Nano-SIM.

Zu Preisen und Verfügbarkeit hat sich BQ noch nicht geäußert. Als Farben stehen Schwarz/Grau, Weiß/Silber und Weiß/Roségold zur Auswahl.

BQ Aquaris X5 Plus BQ Aquaris X5 (Cyanogen Edition)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Cyanogen 12.1
Display: 5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 440 ppi
LTPS, Dinorex
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS, Dragontrail Glass
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 652
4 × Cortex-A72, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,80 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 412
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 510
550 MHz
Adreno 306
465 MHz
RAM:
2.048 MB
LPDDR3
Variante
3.072 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
Kamera: 16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF
13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,0, AF
5,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓21,6 ↑11,52 Mbit/s
HSPA+
LTE: Ja
↓300 ↑100 Mbit/s
Ja
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.1 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS, Galileo GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.200 mAh
fest verbaut
2.900 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 70,0 × 145,0 × 7,70 mm 70,5 × 144,4 × 7,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 145 g 148 g
Preis: € 299,90 / € 339,90 € 239,90
9 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.