MagentaMobil Happy : Für 5 Euro jedes Jahr ein neues Smartphone oder Tablet

, 133 Kommentare
MagentaMobil Happy: Für 5 Euro jedes Jahr ein neues Smartphone oder Tablet

Neben neuen MagentaMobil-Tarifen mit mehr Datenvolumen und inkludierter HotSpot-Flat sowie EU-Datenvolumennutzung hat die Deutsche Telekom auch die sogenannten MagentaMobil-Happy-Tarife für MagentaEINS-Kunden vorgestellt. Für 5 Euro pro Monat gibt es dort jedes Jahr ein neues Top-Smartphone oder Tablet von der Telekom.

Wartezeit auf 12 Monate verkürzen

Mit der Tarifoption MagentaMobil Happy will die Deutsche Telekom die Wartezeit auf ein neues Endgerät bei Vertragsverlängerung verkürzen. Statt erst nach 24 Monaten ohne Mehrkosten kann künftig gegen einen Aufpreis von 5 Euro im Monat schon nach 12 Monaten ein neues Endgerät bei Vertragsverlängerung gewählt werden.

60 Euro im Jahr für früheren Gerätekauf

Aufs Jahr hochgerechnet bezahlen MagentaEINS-Kunden bei der Wahl von MagentaMobil Happy somit insgesamt 60 Euro mehr, um eine frühere Option auf ein neues Endgerät als Standardkunden zu haben. Das gewünschte Neugerät ist damit nicht abgegolten, erkauft wird sich nur das Recht, früher ein neues subventioniertes Gerät von der Telekom zu erwerben.

Kunden können bei dem neuen Endgerät aus dem Telekom-Sortiment der Top-Smartphones und Tablets wählen. Das ursprünglich mit dem MagentaEINS-Vertrag erworbene oder im Anschluss über MagentaMobil Happy bestellte Smartphone oder Tablet darf laut Telekom innerhalb der Familie weitergegeben werden, zum Beispiel mit der FamilyCard oder CombiCard Data Comfort. Als Alternative zur Weitergabe steht der Ankauf des Gerätes über einen Telekom Shop zur Auswahl.

MagentaMobil Happy kann ab dem 1. März für MagentaEINS bestellt werden.

MagentaEINS: Komplettpaket aus Festnetz, Mobil, Fernsehen

MagentaEINS wurde auf der IFA 2014 als individuelles Komplettpaket aus Festnetz und Mobilfunk vorgestellt. Neben „Zuhause“ und „Mobil“ ist MagentaEINS das dritte Standbein der Deutschen Telekom und zählt aktuell zwei Millionen Kunden. Wie die Produktseite von MagentaEINS zeigt, ist der Tarif eine Mischung aus einer Telefonie-Flat und SMS-Flat in alle Netze, einer LTE-Max-Flat mit 500 MByte, einem VDSL-Vertrag (für Hybrid-Kunden auch über LTE) mit verschiedenen Bandbreiten und Fernsehen über Entertain zu Preisen von 50, 65 und 70 Euro in den ersten zwölf Monaten. Ab dem 13. Monat werden die Verträge jeweils 5 Euro teurer. Die Tarife können nicht online, sondern ausschließlich über die Telekom Shops oder per Hotline bestellt werden.