6/7 MS-Tech vs. Super Flower : 950 und 350 Watt für jeweils 50 Euro

, 111 Kommentare

Lautstärke

Der Hauptnachteil der Chroma ist die (lautstarke) aktive Kühlung der Lastmodule. Lautstärkemessungen sind während des Betriebs der Chroma daher nicht möglich. Wir schließen deshalb alle Netzteile zusätzlich an reale Systeme an, um Lüfterdrehzahlen und Schalldruck zu messen. In den während der Messungen so leise wie möglich gekühlten Testsystemen sind zudem eventuelle Elektronikgeräusche oder Lüfterschleifen wahrnehmbar. Bei Netzteilen mit niedriger Nennleistung wird nur ein Teil der Szenarien verwendet, um die Probanden nicht zu überlasten.

Die Testsysteme

Aufgrund der fatalen Ergebnisse im Schutzschaltungstest konnten für das MS-Tech Value keine Lautstärkemessungen ermittelt werden.

101 Einträge
Lautstärkemessung
Angaben in dB(A)
  • Szenario 1:
    • Passiv
      32,8
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Semipassiv
      32,8
    • be quiet! Dark Power Pro P11 550W
      32,8
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Semipassiv
      32,8
    • SilverStone SX500-LG
      32,8
    • XFX XTR 550 Watt Semipassiv
      32,8
    • Cooler Master V550
      32,9
    • Fractal Design Edison M 550 Watt
      33,1
    • Seasonic S12II-350
      33,4
    • Chieftec SFX-500GD-C
      33,6
    • Sharkoon SilentStorm Gold 500W
      33,6
    • LC-Power LC6560GP3 „Silver“
      33,7
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Aktiv
      33,8
    • Thermaltake Hamburg 530W „Bronze“
      33,8
    • Xilence Performance C 350W
      34,0
    • Enermax MaxPro 500W
      34,1
    • Cooler Master B500 v2
      34,3
    • LC-Power LC500-12
      34,4
    • Antec VPF550
      34,4
    • XFX XTR 550 Watt Aktiv
      34,4
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Aktiv
      34,5
    • Super Flower Bronze FX 350W
      34,7
    • LC-Power LC6560 GP3
      35,4
    • Corsair VS350
      36,7
    • Super Flower HX 350W
      39,8
  • Szenario 2:
    • Passiv
      32,8
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Semipassiv
      32,8
    • be quiet! Dark Power Pro P11 550W
      32,8
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Semipassiv
      32,8
    • SilverStone SX500-LG
      32,8
    • XFX XTR 550 Watt Semipassiv
      32,8
    • Cooler Master V550
      32,9
    • Fractal Design Edison M 550 Watt
      33,2
    • Chieftec SFX-500GD-C
      33,7
    • Sharkoon SilentStorm Gold 500W
      33,7
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Aktiv
      33,8
    • Thermaltake Hamburg 530W „Bronze“
      33,8
    • Enermax MaxPro 500W
      34,1
    • LC-Power LC6560GP3 „Silver“
      34,3
    • XFX XTR 550 Watt Aktiv
      34,4
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Aktiv
      34,5
    • LC-Power LC6560 GP3
      34,5
    • Cooler Master B500 v2
      34,6
    • Super Flower Bronze FX 350W
      35,9
    • Antec VPF550
      36,9
    • Super Flower HX 350W
      39,9
    • Corsair VS350
      42,6
    • Xilence Performance C 350W
      42,9
    • Seasonic S12II-350
      46,3
    • LC-Power LC500-12
      47,3
  • Szenario 3:
    • Passiv
      33,4
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Semipassiv
      33,4
    • be quiet! Dark Power Pro P11 550W
      33,4
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Semipassiv
      33,4
    • Cooler Master V550
      33,5
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Aktiv
      33,9
    • Thermaltake Hamburg 530W „Bronze“
      34,0
    • Enermax MaxPro 500W
      34,2
    • Sharkoon SilentStorm Gold 500W
      34,6
    • Chieftec SFX-500GD-C
      34,9
    • Fractal Design Edison M 550 Watt
      35,2
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Aktiv
      36,1
    • SilverStone SX500-LG
      36,1
    • LC-Power LC6560GP3 „Silver“
      36,7
    • XFX XTR 550 Watt Aktiv
      36,7
    • XFX XTR 550 Watt Semipassiv
      36,7
    • Cooler Master B500 v2
      37,1
    • Super Flower HX 350W
      40,3
    • Super Flower Bronze FX 350W
      44,3
    • Antec VPF550
      44,4
    • LC-Power LC6560 GP3
      45,1
    • LC-Power LC500-12
      47,4
    • Xilence Performance C 350W
      48,4
    • Corsair VS350
      54,6
    • Seasonic S12II-350
      57,7
  • Szenario 4:
    • Passiv
      33,4
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Semipassiv
      33,4
    • be quiet! Dark Power Pro P11 550W
      33,4
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Semipassiv
      33,4
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Aktiv
      33,9
    • Cooler Master V550
      34,3
    • Thermaltake Hamburg 530W „Bronze“
      36,6
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Aktiv
      37,8
    • Sharkoon SilentStorm Gold 500W
      39,0
    • LC-Power LC6560GP3 „Silver“
      39,7
    • Chieftec SFX-500GD-C
      40,2
    • Super Flower HX 350W
      40,3
    • SilverStone SX500-LG
      41,2
    • Enermax MaxPro 500W
      41,8
    • Cooler Master B500 v2
      45,6
    • LC-Power LC6560 GP3
      46,7
    • Antec VPF550
      49,5
    • Fractal Design Edison M 550 Watt
      50,1
    • XFX XTR 550 Watt Aktiv
      51,3
    • XFX XTR 550 Watt Semipassiv
      51,3
  • Szenario 5:
    • Passiv
      35,4
    • be quiet! Dark Power Pro P11 550W
      35,4
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Semipassiv
      35,9
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Semipassiv
      36,6
    • Super Flower Leadex Gold 550W – Aktiv
      36,6
    • Cooler Master V550
      37,6
    • Super Flower Leadex Platinum 550W Aktiv
      38,6
    • Thermaltake Hamburg 530W „Bronze“
      43,9
    • LC-Power LC6560GP3 „Silver“
      44,1
    • Super Flower HX 350W
      46,4
    • LC-Power LC6560 GP3
      47,7
    • Cooler Master B500 v2
      50,6
    • Antec VPF550
      53,8
    • Fractal Design Edison M 550 Watt
      54,9
    • XFX XTR 550 Watt Aktiv
      61,4
    • XFX XTR 550 Watt Semipassiv
      61,4

Das Super Flower HX 350 enttäuscht im Lautstärketest: Die Leerlaufdrehzahl des 120-mm-Lüfters wurde mit rund 1.000 Umdrehungen deutlich zu hoch gewählt. Das Lüfter ist somit bereits bei geringer Last klar hörbar und nicht für Silent-Systeme zu empfehlen, selbst Elektronikgeräusche wie Spulenfiepen werden im Netzteil weitestgehend übertönt. Immerhin steigt die Lüfterdrehzahl bei fortlaufender Belastung nur geringfügig an, womit sich das HX 350 zumindest im Mittelfeld aller getesteten Netzteile positionieren kann. Positiv ist auch zu vernehmen, dass das HX 350 sämtliche Lautstärke- und Belastungstests der Testsysteme klaglos über sich ergehen lässt – knapp 600 Watt Primärlast stellen für das HX 350 keine Probleme dar.

Hersteller Super Flower
Lautstärke Lüfter Elektronik
Szenario 1 o +
Szenario 2 o ++
Szenario 3 o ++
Szenario 4 o ++
Szenario 5 ++

Auf der nächsten Seite: Fazit