Resident Evil 4, 5 & 6 : Capcom portiert Survival-Horror-Serie auf XBO und PS4

, 53 Kommentare
Resident Evil 4, 5 & 6: Capcom portiert Survival-Horror-Serie auf XBO und PS4
Bild: Capcom

Nachdem Capcom in den vergangenen Monaten bereits Resident Evil Zero und 1 eine HD-Neubearbeitung spendiert hat, bringt der Publisher nun weitere Resident-Evil-Spiele auf neue Plattformen: Die Serienteile 4, 5 und 6 werden ab März zum Preis von je 20 Euro auch auf der Xbox One und PlayStation veröffentlicht.

Erscheinen wird am 29. März zunächst Resident Evil 6, das alle zusätzlichen Inhalte, DLCs und Kostüme, die nach Erscheinen herausgegeben wurde, enthält. Teil Fünf der Serie soll im „Sommer“ folgen, während sich Fans auf Fortsetzung Nummer Vier bis zum „Herbst“ des aktuellen Jahres gedulden müssen. Parallel dazu arbeitet Capcom zudem weiterhin an einem Remake von Resident Evil 2.

Ob mit der Portierung auch eine nennenswerte grafische Überarbeitung verbunden wird, hat Capcom noch nicht verraten. Zu erwarten ist allerdings, dass zumindest die Auflösung der Spiele auf volle 1080p angehoben wird.

Resident Evil 4, 5 & 6 Next Gen Trailer