Superhot : Taktische Bullet-Time-Action kommt am 25. Februar

, 15 Kommentare
Superhot: Taktische Bullet-Time-Action kommt am 25. Februar
Bild: Superhot via YouTube

Durch ein ungewöhnliches Spielkonzept, bei dem die Zeit verlangsamt wird, wenn die Spielfigur stillsteht, erlangte das Entwicklerstudio Superhot Aufmerksamkeit. Jetzt steht der Veröffentlichungstermin für das gleichnamige Spiel fest: Superhot erscheint am 25. Februar für Windows-PC, Mac und Linux.

Der Termin wird mit einem neuen Trailer angekündigt. Die geplante Fassung für die Xbox One soll „nur einige Wochen später“ folgen. Über die Homepage werden die normale Steam-Version (14 US-Dollar) und die Special Edition (25 US-Dollar) zur Vorbestellung angeboten. Die teurere Version beinhaltet neben der digitalen Fassung des Spiels zusätzlich ein Artbook und den Soundtrack – beides ebenfalls digital.

Superhot ist Ego-Shooter und Taktikspiel zugleich. Die Besonderheit liegt darin, dass das Spielgeschehen nur in Echtzeit verläuft, wenn der Spieler in Bewegung ist. Bleibt der Spieler stehen, wird die Zeit verlangsamt und das Spielgeschehen verläuft im sogenannten Bullet-Time-Effekt. Die somit gewonnene Zeit kann der Spieler für die Planung der nächsten Handlungen nutzen. Dies ist auch nötig, bedeutet doch bereits ein einziger Treffer durch Gegner den virtuellen Tod. Das Spielprinzip wird auch als „Echtzeitschach“ beschrieben. Bei der Umsetzung des Spiels half die erfolgreiche Kickstarter-Kampagne im Vorfeld.

YouTube-Video: SUPERHOT Release Date Trailer