AMD Polaris, Vega, Navi : Roadmap nennt HBM2 erst für Polaris-Nachfolger Vega

, 241 Kommentare
AMD Polaris, Vega, Navi: Roadmap nennt HBM2 erst für Polaris-Nachfolger Vega

Im Rahmen der unter dem Motto Capsaicin laufenden Presseveranstaltung auf der GDC 2016 hat AMD eine neue Roadmap für GPU-Architekturen präsentiert. Diese zeigt neben Polaris auch die Nachfolger Vega und Navi. Der neue HBM2-Speicher wird dabei Vega zugeschrieben.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die zweite Generation des High Bandwidth Memory (HBM) nicht bei Polaris zum Einsatz kommen wird, was jedoch nicht für die erste Generation gelten muss. Der Nachfolger Vega soll mit HBM2 Ende 2016 respektive Anfang 2017 erscheinen. Dies passt zu Berichten, dass Speicherhersteller wie SK Hynix erst im dritten Quartal HBM2 bereitstellen können. Samsung hingegen plant die Massenproduktion bereits jetzt, Chips mit höherer Speicherkapazität sind aber auch dort erst im zweiten Halbjahr angedacht. Ab 2018 ist laut der Roadmap mit der Navi-Architektur zu rechnen, die eine neue Generation von Grafikspeicher mit sich bringen soll.

GPU-Architektur-Roadmap mit Polaris, Vega und Navi
GPU-Architektur-Roadmap mit Polaris, Vega und Navi

Erste Demo von Polaris 10

Die im Vorfeld angekündigte Demonstration der Polaris-10-GPU fiel kurz aus und förderte keine neuen Details zu Tage. Vorgeführt wurde das Spiel Hitman mit DirectX 12 auf einem nicht näher spezifizierten System mit Polaris 10. Das Spiel lief bei 1.440p-Auflösung mit 60 fps. Erkenntnisse lassen sich daraus nicht ziehen.