Canonical : Ubuntu-Tablet BQ Aquaris M10 kann vorbestellt werden

, 15 Kommentare
Canonical: Ubuntu-Tablet BQ Aquaris M10 kann vorbestellt werden
Bild: Bq

Seit dem Ostermontag kann das im Januar auf dem World Mobile Congress in Barcelona vorgestellte Ubuntu-Tablet vorbestellt werden. Das mit Ubuntu Touch ausgelieferte Tablet wird in zwei Varianten angeboten und ist das erste Gerät, das die seit längerem angestrebte Konvergenz vorzeigbar beherrscht.

Das Bq Aquaris M10 Ubuntu Edition kann ab sofort vorbestellt werden, ab der zweiten Aprilwoche soll bereits die Auslieferung beginnen. Das erste Tablet mit Ubuntu Touch wird vom spanischen Hersteller BQ in zwei Varianten angeboten, die für 259,90 beziehungsweise 299,90 Euro erhältlich sind.

Die beiden Versionen des Aquaris M10 unterscheiden sich in drei Punkten. Der SoC der teureren Variante leistet 1,5 GHz, während das günstigere Gerät mit 1,3 GHz geringfügig niedriger taktet. Bei gleicher Display-Diagonale von 10.1 Zoll unterscheiden sich auch die gebotenen Auflösungen. Das Modell mit der Zusatzbezeichnung HD bietet 1.280 × 800 Bildpunkte, während das M10 FHD Ubuntu Edition hier 1.920 × 1.080 Pixel unterbringen kann. Als dritten Unterscheidungspunkt bieten die Hauptkameras einmal acht und einmal fünf Megapixel. Auch über die Farbgebung lassen sich die Geräte identifizieren, denn das günstigere Tablet wird nur in Weiß angeboten, während das höherpreisige Pendant in Schwarz daherkommt.

Aquaris M10 mit Konvergenz
Aquaris M10 mit Konvergenz (Bild: Bq)

Darüber hinaus unterscheiden sich die beiden Varianten ebenso wenig, wie sie sich technisch vom Aquaris M10 mit Android unterscheiden. Hier differiert lediglich der Preis. Das günstigere Ubuntu-Tablet koste 30, das teurere 40 Euro mehr als die jeweilige Android-Variante.

Das BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition ist das erste offizielle Mobilgerät, das die seit Jahren vielbeschworene Konvergenz praktikabel umsetzt. Anwender können dabei das Mobilgerät durch Anschließen eines Displays sowie Maus und Tastatur in einen PC verwandeln, der anstelle der Apps von Ubuntu Touch die Anwendungen von Ubuntu verwendet.

BQ liefert das Tablet mit Ubuntu Touch nach Europa, in die USA und in ausgewählte Länder. Für einen begrenzten Zeitraum legt BQ jedem Tablet eine Hülle sowie einen Displayschutz bei.

YouTube-Video: Aquaris M10 Ubuntu Edition