Notiz Erinnerung : Kindle-Pflichtupdate bis 22. März 2016

, 8 Kommentare
Erinnerung: Kindle-Pflichtupdate bis 22. März 2016

Der Termin steht zwar bereits seit ein paar Wochen fest, aus gegebenem Anlass ist er heute aber eine Erinnerung wert: Alle Kindle-Lesegeräte, welche zwischen 2007 und 2012 gefertigt wurden, müssen bis morgen auf die für das jeweilige Modell aktuelle Firmware wechseln, um neue Inhalte laden zu können.

Welche Kindle-Geräte von der Notwendigkeit eines Updates betroffen sind, kann dieser Liste entnommen werden. Ohne die Firmwareaktualisierung können Nutzer nach dem 22. März keine digitalen Bücher mehr im Kindle-Shop kaufen oder aus der Cloud laden sowie diverse Kindle-Dienste nicht mehr nutzen. Ein späteres Aufspielen der neuen Firmware per USB ist natürlich wie sonst auch möglich, lokal gespeicherte E-Books können auch ohne das Update weiterhin gelesen werden – der Reader bleibt also weiterhin funktionsfähig.

Kunden wurden in den vergangenen Wochen zwar seitens Amazon informiert, die dazugehörige E-Mail wurde von einigen Nutzern aufgrund der fehlenden Anrede jedoch oftmals für eine Spam-Nachricht gehalten. Daher der nochmalige Hinweis.

Gründe für das Pflichtupdate nennt der Onlinehändler nach wie vor nicht.