Notiz Jetzt verfügbar : Synology veröffentlicht DiskStation Manager 6.0

, 24 Kommentare
Jetzt verfügbar: Synology veröffentlicht DiskStation Manager 6.0

Nach der erfolgreichen Testphase des Release Candidate hat Synology den DiskStation Manager in finaler Version 6.0 freigegeben. Auch wenn über 90 Modelle mit dem Update bedacht werden, kommen nicht alle Nutzer in den Genuss der neuen Funktionen wie Hyper Backup oder neuen Virtualisierungswerkzeugen.

Das Update auf DSM 6.0-7321 sollte in der nächsten Zeit jedem Nutzer über die DSM-Aktualisierung in der Systemsteuerung angeboten werden. Alternativ kann die neue Version auch über die Synology-Homepage heruntergeladen und manuell installiert werden. Auch wenn es im Normalfall zu keinen Komplikationen kommt, rät Synology Nutzern dringend dazu, vor dem Update ein Backup aller wichtigen Daten durchzuführen.

Mit der neuen Version geht aus Optimierungsgründen eine Segmentierung und Modularisierung bestimmter Dienste und Pakete einher. So wurden einige Funktionen, die bisher direkt im Betriebssystem verankert waren, in Zusatzpakete ausgelagert. Es kann somit bei manchen Funktionen vorkommen, dass sich diese nach dem Aufspielen der neuen Version nicht mehr an gewohnter Stelle wiederfinden oder nachträglich von Hand installiert werden müssen.

Eine genaue Auflistung darüber, welche DiskStation-Modelle die neue Version mit welchen Einschränkungen erhalten werden, ist diesem gesonderten Artikel zu entnehmen. In diesem werden zudem die neuen Funktionen vorgestellt.

DiskStation Manager 6.0: Das kann Synologys neues NAS-Betriebssystem