Linux : KDE-Oberfläche Plasma 5.6 mit Wayland Session

, 24 Kommentare
Linux: KDE-Oberfläche Plasma 5.6 mit Wayland Session
Bild: Vivek___ (CC BY 2.0)

Die KDE-Oberfläche Plasma 5.6 wurde jetzt als stabile Version freigegeben, nachdem bereits zu Monatsbeginn eine Beta-Version viele Neuerungen versprach. Diese liegen hauptsächlich im Bereich Design. Zudem wurde weiter an der Integration von Wayland gearbeitet sowie Widgets aus dem vierten Zyklus wieder eingeführt.

Die Design-Anpassungen, die die KDE-Entwickler für Plasma 5.6 vorgenommen haben, gehen ins Detail. Dazu gehört auch die Anpassung des Plasma-Designs Breeze an die Farbschemata einzelner Applikationen. Dabei können selektiv Bereiche des Desktops farblich angepasst oder hervorgehoben werden. Gemäß dem Credo der allumfassenden Konfigurierbarkeit von KDE steht somit einer weiteren individuellen Farbgebung der Arbeitsumgebung nichts mehr im Wege. Zudem steht nun auch eine alternative Variante des Breeze-Designs namens Plasma-Light zur Verfügung.

Neben designtechnischen Änderungen wurden auch etliche Vereinfachungen bei der Anwendung umgesetzt. So zeigt die Taskleiste nun einen Fortschrittsbalken beim Herunterladen oder Kopieren und Verschieben von Dateien an. Das Applet zur Mediensteuerung in der Taskleiste zeigt beim Abspielen von Musik nun auch Albumcover an. Außerdem kann es mehrere gleichzeitig laufende Anwendungen anzeigen.

Widgets werden aufgewertet

Besonders bei hohen Auflösungen wurden viele Fehler bei der Darstellung von Widgets behoben. Auf vielfachen Wunsch aus der Community feiert das Wetter-Applet seine Auferstehung im fünften Zyklus von KDE. Als weitere bereits bekannte Erweiterung zieht auch das Rahmen-Applet wieder in Plasma 5.6 ein. Das Widget für die Ordneransicht des Desktops wurde erweitert und unterstützt nun auch im Panel Drag and Drop und die Rücktaste von Mäusen. Drag and Drop zog zudem bei dem KRunner, dem Programmstarter für die Tastatur, ein. Die per F2 gestartete Applikation wurde außerdem auch optisch weiter an Breeze angepasst.

Media-Player
Media-Player (Bild: KDE.org)
Media Player Tooltips
Media Player Tooltips (Bild: KDE.org)
Wetter Applet kehrt zurück
Wetter Applet kehrt zurück (Bild: KDE.org)

Wayland immer noch als Vorschau

Plasma 5.5 konnte erstmals eine Wayland-Sitzung verwalten. Mit Plasma 5.6 wurden zwar nach Aussagen der Entwickler entscheidende Fortschritte erzielt, eine produktive Nutzung der neuen Display-Architektur ist aber noch nicht ratsam. Wayland-Clients beherrschen jetzt Fensterdekorationen und alle von X11 gewohnten Eingabe-Aktionen werden unterstützt. Um das Gesamtbild zu vervollständigen wurde die Unterstützung für die Themes von Grub und Plymouth integriert.

Um das Release von Plasma 5.6 zu feiern, hat Jonathan Riddell ein frisches Image in seinem Projekt Neon herausgegeben, das die Vorzüge von Plasma 5.6 mitbringt.

YouTube-Video: Plasma 5.6