Marshmallow : Sony-Z5-Serie, Z3+ und Z4 Tablet erhalten Android 6.0

, 79 Kommentare
Marshmallow: Sony-Z5-Serie, Z3+ und Z4 Tablet erhalten Android 6.0
Bild: Sony

Bereits Mitte Februar gab Sony Pläne bekannt, das Sony Xperia Z5, Z4 Tablet und Z3+ mit Android 6 Marshmallow versorgen zu wollen. Nachdem in der letzten Woche das Update für das Z5 bereits in Japan verteilt wurde, soll laut dem Xperia-Blog nun auch die internationale Verteilung beginnen.

So steht ab sofort die neue Firmware in Version 32.1.A.1.163 für das Xperia Z5, Xperia Z5 Premium sowie das Xperia Z5 Compact zur Verfügung. Bei dem Update handelt es sich jedoch nicht um die bereits von Google veröffentlichte Version 6.0.1, sondern lediglich um Android 6.0, welche aber dennoch alle bisher von Google verteilten Sicherheitspatches bis Februar 2016 beinhalten soll. Ebenso verzichtet Sony, wie LG und Samsung bei den neuen Flaggschiffen, auf die Einführung des Adoptable Storage von Marshmallow, sodass optionale Speicherkarten nicht als interner Speicher behandelt werden können.

Zu den Neuerungen gehören neben den üblichen Performance-Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen unter anderem erweiterte Sicherheitseinstellungen sowie eine neue Kamera-Oberfläche.

Darüber hinaus gibt es erste Anzeichen für den Rollout der aktuellen Android-Version für das Z3+ sowie das Z4 Tablet.

Da es sich um eine weltweite Verteilung handelt, kann unter Umständen jedoch noch einige Zeit verstreichen, bis die Aktualisierung auch für Nutzer in Deutschland zur Verfügung steht. Dann soll die neue Version sowohl über das OTA-Update als auch über den PC Companion installierbar sein.