Steam Bundles : Preisnachlässe bei Besitz einzelner Spiele

, 39 Kommentare
Steam Bundles: Preisnachlässe bei Besitz einzelner Spiele

Wer auf Steam ein Spiele-Paket (Bundle) kauft, muss selbst dann, wenn er bereits einen Teil der Spiele besitzt, den vollen Preis zahlen. Dies könnte sich laut an Entwickler gerichteten Dokumenten künftig ändern.

Der Website PCGames N liegt nach eigenen Angaben offizielles Dokumentationsmaterial von Valve an Entwickler vor. Darin ist von einem neuen System namens Steam Bundles die Rede. Wenn ein Kunde bereits eines oder mehrere in dem Paket enthaltene Spiele besitzt, soll dies beim Kaufpreis des Pakets berücksichtigt werden. Der Spieler müsse dann nur noch für die noch nicht gekauften Titel bezahlen.

Damit will Valve dem Problem begegnen, dass sich Spiele-Pakete manchmal als „schlechtes Geschäft“ herausstellen, wenn der Kunde bereits einen Teil der Spiele besitzt. Details zur Einführung des „neuen Steam Bundles System“ gehen aus den veröffentlichten Informationen nicht hervor. Externe Angebote wie von Bundle Stars oder Humble Bundle werden aber voraussichtlich nicht von dem System profitieren können. Bei diesen Anbietern werden Spiele allerdings oftmals in Form einzelner Schlüssel zur Verfügung gestellt, doppelte Titel können dabei zumindest weitergegeben werden.

With Steam Bundles, if a customer already [owns] some items in the Bundle, they will pay for and receive only the items not already in their account. This allows the best fans of your series or franchise to 'complete the set' and get a deal on the remaining items in the Bundle. [...] Past Complete Packs were sometimes a bad deal for customers that already [owned] one or more of the products in the pack. Either it made bad economic sense for those customers to purchase the pack, or they just felt bad about doing so since it [looked] like they were paying for products they already [had]. The new Steam Bundles system addresses this.

Zitat aus den Valve-Dokumenten, via PCGames N

Bei manchem Bundle werden Preise bereits angepasst

Augenscheinlich kommt das Bundle-System mit dynamischer Preisanpassung zum Teil bereits auf Steam zum Einsatz. PCGames N konnte Ermäßigungen bei dem Headup Games Complete Bundle feststellen. Engadget bestätigt ein solches Verhalten beim Set Half-Life Complete.

Allerdings gilt das System noch nicht für alle Pakete. ComputerBase konnte zum Beispiel bei der Microsoft RTS Collection: Age of Empires/Age of Mythology/Rise of Nations keine Ermäßigung gegenüber dem normalen Kaufpreis feststellen, obwohl sich bereits einer der Titel in der Steam-Bibliothek befindet.