Vulkan API : Intel bedient nach Linux auch Windows mit Beta-Treiber

, 13 Kommentare
Vulkan API: Intel bedient nach Linux auch Windows mit Beta-Treiber

Nach ersten Beta-Treibern für Linux-Plattformen hat Intel auch für Windows-Betriebssysteme einen vorläufigen Grafiktreiber mit Vulkan-Support veröffentlicht. Der Intel Vulkan BETA 15.40 wird als 32- und 64-Bit-Version für Windows 7, 8.1 und 10 angeboten.

Der Beta-Treiber ist auf Intels Download-Seiten zu finden. Neben Fehlerbereinigungen steht vor allem die Unterstützung für die Vulkan-API in der Version 1.0 im Vordergrund. Laut Beschreibung gilt der Vulkan-Support allerdings nur für die integrierten Grafikeinheiten der aktuellen Skylake-Prozessoren alias 6th Generation Intel Core sowie andere zu dieser Generation gehörige Modelle (Pentium, Celeron).

NEW FEATURES:

Beta support for Vulkan 1.0 API on 6th Generation Intel Core and related processors. The support is based on a published Khronos Specification and is expected to pass the Khronos Conformance Process. Current conformance status can be found at http://www.khronos.org/conformance.

Bei AMD und Nvidia ist Vulkan schon im finalen Treiber

Handelt es sich bei Intel noch um einen Beta-Treiber, haben AMD und Nvidia Vulkan-Support bereits in die finalen Versionen ihrer Grafiktreiber eingeführt. Bei AMD geschah dieser Schritt mit dem Treiber Crimson 16.3, bei Nvidia mit dem Treiber GeForce 364.47.