Iris Graphics 550 : Medion-Notebook mit flotter Intel-GPU für 599 Euro

, 68 Kommentare
Iris Graphics 550: Medion-Notebook mit flotter Intel-GPU für 599 Euro
Bild: Medion

Ab dem 28. April bringt Medion das Akoya E6424 über Filialen von Aldi Nord in den Handel. Das Besondere an dem Notebook ist die integrierte Grafikeinheit von Intel. Mit der Iris Graphics 550 ist das aktuell zweitschnellste Modell der Gen9-GPUs von Intel verbaut. Die GPU ist mit schnellem eDRAM und mehr Execution Units bestückt.

Intel Iris Graphics 550 mit eDRAM und 48 EUs

Medion verbaut in dem 15,6-Zoll-Notebook Akoya E6424 einen Core i5-6267U von Intel. Der Skylake-Prozessor bietet zwei Kerne und vier Threads bei einem Basistakt von 2,9 GHz. Der Turbotakt der 28-Watt-CPU liegt bei bis zu 3,3 GHz.

Deutlich interessanter ist aber die integrierte GPU. Statt der häufig in Skylake-U-Prozessoren verbauten HD 520 oder HD 530 steckt im i5-6267U die Iris-Grafikeinheit HD 550. Diese ist mit 48 anstatt 24 Execution Units deutlich potenter bestückt, außerdem kann sie auf 64 MByte schnellen eDRAM zugreifen.

Auch ohne dedizierte Grafikkarte können so deutlich mehr Spiele in höheren Qualitätseinstellungen auf dem Notebook flüssig dargestellt werden.

IPS-Display mit Full-HD-Auflösung

Die weitere Ausstattung des Akoya E6424 besteht aus einem 15,6 Zoll großen Display mit IPS-Panel, das mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten arbeitet. Darüber hinaus sind zwei verschiedene Speicherlösungen verbaut: Eine SSD mit 128 GByte und eine HDD mit 1 TByte. Der Arbeitsspeicher des Notebooks liegt bei 6 GByte.

WLAN-ac, DVD-Brenner und 44-Wh-Akku

Intels WLAN-Modul 3165 unterstützt WLAN-ac und Bluetooth 4.1, das optische Laufwerk brennt CDs und DVDs. Verbaut sind außerdem ein Gigabit-LAN-Controller und eine HD-Webcam mit Mikrofon. Der Lithium-Ionen-Akku mit vier Zellen kommt auf 44 Wh.

Ab dem 28. April für 599 Euro bei Aldi Nord

Als Anschlussmöglichkeiten gibt es beim Akoya E6424 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, 1 × HDMI, 1 × VGA und eine Audio-Kombo-Buchse, außerdem ist ein Speicherkartenleser verbaut. Die Gesamtkonstruktion bringt 2,3 kg auf die Waage und ist 380 × 25 × 260 Millimeter groß (B×H×T). Der Verkauf startet ab dem 28. April in den Filialen von Aldi Nord für 599 Euro. Mit dabei sind Windows 10 Home, eine Testversion für Office 365, die Medion Home Cinema Suite und eine Testversion von McAfee LiveSafe.