Notiz Jetzt verfügbar : Neue Mobilfunk-Tarife der Telekom starten

, 14 Kommentare
Jetzt verfügbar: Neue Mobilfunk-Tarife der Telekom starten
Bild: Telekom

Die neuen, ohne Roaminggebühren auch im Ausland nutzbaren MagentaMobil-Tarife der Deutschen Telekom können ab heute gebucht werden. Sie erlauben die Nutzung der, verglichen mit den alten Tarifen erhöhten, Inklusivvolumina für den Datentransfer sowie der SMS- und Sprachflatrates auch in der sogenannten Ländergruppe 1.

Zu dieser gehören neben den EU-Staaten auch Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz. Im Falle der SMS- und Sprachflatrate ist die Nutzung zur Kommunikation innerhalb Deutschlands sowie vom Ausland nach Deutschland und in andere Staaten der Ländergruppe 1 inbegriffen. Nicht inbegriffen sind Anrufe und SMS von Deutschland in die Ländergruppe 1.

Ganz im Sinne der Kunden erfolgt die Abrechnung des Datenvolumens in 1-KByte-Schritten. Die maximale LTE-Geschwindigkeit beim Download liegt bei 150 Mbit/s in den Tarifen MagentaMobil S (1 GByte Datenvolumen) und MagentaMobil M (3 GByte Datenvolumen). Im Tarif MagentaMobil L mit 6 GByte Datenvolumen kann die am Standort maximal verfügbare Datenrate genutzt werden. Ebenfalls in allen drei Tarifen enthalten ist eine HotSpot-Flatrate für die HotSpots der Deutschen Telekom.

Von den erhöhten Datenvolumina profitieren neben Neukunden auch Bestandskunden, ohne dafür selbst aktiv werden zu müssen. Von der EU-Roaming-Flat profitieren Bestandskunden dagegen erst nach einem Wechsel in einen der neuen, ab 34,95 Euro pro Monat buchbaren Tarife. Verglichen mit den alten Tarifen kosten sie im Monat fünf Euro mehr.