Tesoro Gram Spectrum : Flache Taster treffen haltbare Double-shot-Beschriftung

, 20 Kommentare
Tesoro Gram Spectrum: Flache Taster treffen haltbare Double-shot-Beschriftung
Bild: Tesoro

Mit der Gram Spectrum versucht sich Tesoro an einer flachen mechanischen Tastatur. Dazu werden unter eigenem Label herausgegebene Taster mit einer RGB-Beleuchtung, flachen Tastenkappen und einer haltbaren, im Double-shot-Verfahren erzeugten Beschriftung kombiniert.

Agile Red und Blue von Kailh

Angeboten wird die Gram Spectrum mit Tastern, die als „Tesoro Agile Red“ und „Tesoro Agile Blue“ bezeichnet werden. Den Fertiger verrät einmal mehr der Aufdruck auf dem Tastergehäuse: Auch hier übernimmt Kailh die Produktion. Verbaut wird jedoch eine Variante der üblicherweise von Kailh angebotenen Modelle, deren Hub von 4 auf 3,5 Millimeter gesenkt wurde. Die linearen Agile Red lösen zudem bereits nach 1,5 Millimetern der maximalen Wegstrecke bei einem Widerstand von 50 Gramm aus, während die taktile, klickende Variante Blue erst nach 2,2 Millimeter Wegstrecke und einem Widerstand von 60 Gramm ein Signal überträgt.

Auch abseits der Abstimmung unterscheiden sich die bei Tesoro freistehend verbauten Taster von den üblichen Kailh-Produkten. Erstmals setzt das Unternehmen ein zumindest teilweise transluzentes Gehäuse im Stile von Cherrys MX-RGB-Schaltern ein, wobei die LED ebenfalls nicht mehr separat auf dem PCB und damit außerhalb, sondern unterhalb des Tasters verbaut wird. An den typischen Kreuzaufnahmen hält Kailh wie gehabt fest.

Tesoro Agile Red Tesoro Agile Blue
Charakteristik: linear taktil („clicky“)
Hubweg: 3,5 mm
Position des Signalpunktes: 1,5 mm
Widerstand am Signalpunkt: 50 g 60 g
Lebensdauer (Anschläge): 60 Mio.

Haltbare Double-shot-Kappen

Bestückt werden die Tesoro-Taster mit flachen Tastenkappen aus üblichem ABS-Kunststoff, die nur etwa ein Drittel der üblichen Bauhöhe erreichen. Die Beschriftung wird, für Großserienprodukte untypisch, im Double-shot-Verfahren erzeugt. Dabei wird Kunststoff über ein bereits fertiges, inneres Kappenelement gegossen, das üblicherweise bereits die Beschriftung umfasst – die so nicht geklebt oder aus einer Beschichtung ausgeschnitten, sondern in die Kappe selbst integriert wird, was sie hochgradig unempfindlich gegenüber Abnutzungserscheinungen macht.

Auf Zusatztasten verzichtet Tesoro bei der Gram Spectrum. Profilwechsel, Spielemodus und die üblichen Verknüpfungen zur Lautstärkeregelung sowie zur Steuerung des Medienplayers werden in Form von Sekundärbelegungen realisiert. Die Tastatur kann zudem in fünf Profilen vollständig neu programmiert werden, was ebenso für die Hintergrundbeleuchtung und die neun LED-Modi gilt.

Verfügbar sein soll die Gram Spectrum in den Farben Weiß und Schwarz zu einer Preisempfehlung von 139 beziehungsweise 137 US-Dollar ab Juni.

Tesoro Gram Spectrum Trailer
Tesoro Gram Spectrum
Größe (L × B × H): 45,5 × 13,6 × 2,5 (3,9) cm
Layout: 105 ISO
Gewicht: 1.050 g
Kabel: 1,80 m, USB/Mini-USB (modular)
Hub-Funktion:
Key-Rollover: 6-KRO, N-KRO
Schalter: Tesoro Agile Red / Blue
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
flache Tasten
Zusatztasten:
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Profile wechseln, Helligkeit (regeln, ausschalten), LED-Modi, Gaming-Modus, Makroaufnahme
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Makros & Programmierung: 512 kB, 5 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig, softwarelos programmierbar
Preis: 139 $