The Legend of Zelda : Verschiebung auf 2017 aber zeitgleich für Wii U und NX

, 35 Kommentare
The Legend of Zelda: Verschiebung auf 2017 aber zeitgleich für Wii U und NX
Bild: Nintendo

Nintendo hat den nächsten Teil der Zelda-Reihe erneut verschoben. Das noch namenlose Action-RPG mit Link in der Hauptrolle wird nun erst 2017 erscheinen, dafür aber zeitgleich für Wii U und Nintendos neue Konsole NX, die mit einem „völlig neuen Konzeptab März 2017 weltweit erhältlich sein wird.

Ob The Legend of Zelda, so der Arbeitstitel, ein Launch-Titel für die Nintendo NX sein wird, ist offen. Als neuen Termin nennt Nintendo lediglich sehr grob 2017. Sicher ist damit lediglich, dass das Spiel frühestens im März erscheint. Ein späterer Termin ist aber ebenso denkbar, zumal es nicht die erste Verspätung ist.

Wallpaper Wii U The Legend Of Zelda
Wallpaper Wii U The Legend Of Zelda (Bild: Nintendo)

Vor ziemlich genau 13 Monaten wendete sich Produzent Eiji Aonuma schon einmal an die Fangemeinde und verkündete, dass der neue Zelda-Titel für die Wii U entgegen früherer Aussagen nicht mehr 2015 erscheinen werde. Der Grund war damals derselbe wie heute: Die Entwickler benötigen noch mehr Zeit, um das Spiel zu perfektionieren.

The Legend of Zelda als Hauptthema des E3-Auftritts

Wie weit sie damit bereits sind, wird die Videospielgemeinde im Sommer erfahren: Nintendo wird The Legend of Zelda zum Hauptthema des eigenen Auftritts auf der Spielemesse E3 in Los Angeles machen, die in diesem Jahr vom 14. bis 16. Juni stattfindet. Das Vertrauen in die Qualität des Spiels geht so weit, dass die Wii-U-Version von Zelda der einzige spielbare Titel am Nintendo-Stand sein wird.

Die NX-Version wird zusammen mit der Wii-U-Version entwickelt. Doch da Nintendo die neue Konsole nicht auf der E3, sondern erst später im Laufe des Jahres präsentieren wird – so die offizielle Aussage in der heutigen Pressemitteilung – wird auch Zelda nur auf der Wii U spielbar sein.