Toshiba L200 : Neue Generation der 7-mm-HDD fasst bis zu 500 GByte

, 35 Kommentare
Toshiba L200: Neue Generation der 7-mm-HDD fasst bis zu 500 GByte
Bild: Toshiba

Toshiba kündigt einen weiteren Ableger der nur 7 mm flachen 2,5-Zoll-HDD der L200-Reihe an, der sich durch die geringe Bauhöhe im Zusammenspiel mit einer auf 500 GByte gesteigerten Kapazität besonders als Datenträger für enge Platzverhältnisse in Notebooks oder Konsolen anbieten soll. Angebunden wird die HDD über SATA.

Während Seagate mit der Mobile-HDD-Serie bereits schlanke 2,5-Zoll-HDDs für SATA mit nur 7 mm Bauhöhe im Portfolio führt, die durch den Einsatz von Shingled Magnetic Recording (SMR) eine Kapazität von bis zu 2 Terabyte bieten, steigert Toshiba die Kapazitätsgrenze der ebenfalls für kompakte Notebooks respektive Ultrabooks gedachten L200-Serie auf 500 GByte. Bisweilen bietet der Hersteller selbst mit der MQ02 Series aber schon 1-TB-HDDs der 7-mm-Klasse im Aufgebot.

Toshiba L200
Toshiba L200 (Bild: Toshiba)

Mit SATA-3.0-Schnittstelle und Schocksensor

Die L200-Serie bietet mit Perpendicular Magnetic Recording (PMR) und Tunnel Magneto-Resistive (TMR) HDD-Technik, die wenige Neuerungen versprechen. Durch die Kombination von proprietärem Cache-Algorithmus und Puffermanagement will Toshiba „einen schnellen Zugriff“ über die SATA-3.0-Schnittstelle „auf häufig genutzte Applikationen und Daten“ erreichen. Die Umdrehungsgeschwindigkeit wird mit 5.400 U/min angegeben, der Puffer ist 8 MByte groß. Ein integrierter Schocksensor soll in Kombination mit der Ramp-Load-Technologie eine hohe Sicherheit vor Datenverlust bei den HDDs der L200-Reihe gewährleisten.

500 GByte im 7-mm-Formfaktor aktuell ab 38 Euro

Toshiba nennt für das neue 500-GByte-Modell bei einer Verfügbarkeit ab Mai 2016 einen Verkaufspreis von 49,99 Euro, wohingegen Seagate das 2-TB-Modell mit einer offiziellen Empfehlung von 120 Euro in den Verkauf entlassen hat. Aktuell führt der Onlinehandel die ST2000LM007 ab rund 113 Euro als lieferbar. Western Digital bietet mit der Blue-Mobile-Reihe 7-mm-HDDs für die SATA-Schnittstelle mit einer Kapazität von 500 GByte derzeit ab 42 Euro an. Noch günstiger ist die WD Tochter HGST am Markt vertreten, deren betagtes Modell Travelstar Z5K500 schon für knapp 38 Euro den Besitzer wechselt.