5/5 Xiaomi Mi5 im Test : Flaggschiff aus Glas und Metall mit Snapdragon 820 aus China

, 124 Kommentare

Fazit

Das Xiaomi Mi5 wird der Positionierung als Flaggschiff gerecht, einen echten Ausrutscher leistet es sich nicht. Das Display ist sehr gut, die Verarbeitung fehlerfrei und die Materialien hochwertig. Mit USB Typ C, UFS 2.0 und LTE Cat12 stehen aktuelle Standards bereit und der Snapdragon 820 sorgt auch mit geringerer Taktrate für eine sehr flüssige Bedienung, auch nach längerer Last drosselt er den eingestellten Takt kaum. Das Betriebssystem MIUI ist gut durchdacht und überzeugend und dank Android 6.0 auf einem aktuellen Stand unter der Haube.

Bekannte Einschränkungen in Deutschland

Nicht verändert haben sich die Einschränkungen für die Nutzung in Deutschland: LTE Band 20 fehlt ebenso wie die deutsche Sprache und der Google Play Store. Während sich die letzten beiden Punkte nachträglich – und durch den gesperrten Bootloader mittlerweile umständlicher – in Eigenregie ausbessern lassen, bleibt die LTE-Nutzung in Deutschland eingeschränkt. Auch eine Speichererweiterung ist nicht möglich, die Konkurrenz kann damit aber aufwarten.

Xiaomi Mi5
Xiaomi Mi5

Im Vergleich zu anderen Topmodellen muss sich das Mi5 dank seiner umfassenden Qualitäten nicht verstecken, absetzen kann es sich allerdings einzig durch den Preis. Das Galaxy S7 bietet etwa bessere Fotos, einen microSD-Slot und ist zudem wasser- und staubdicht.

In der Theorie sind die niedrigen Kosten ein großes Argument für Xiaomis Anwärter, in der Praxis steigen die Anschaffungskosten durch Einfuhrumsatzsteuer und gegebenenfalls Versand beträchtlich, sofern das Smartphone aus China versendet wird.

Zwar ist das Smartphone auch mit allen Zusatzkosten nach wie vor günstiger als die Flaggschiffe der Konkurrenz zum derzeitigen Kurs, doch der Abstand schrumpft. Ob die Ersparnis die größte Einschränkung im LTE-Bereich rechtfertigt, gilt es vor dem Kauf abzuwägen.

Alles in allem ist das Xiaomi Mi5 ein sehr gutes Smartphone geworden, das sich kaum nennenswerte Schwächen leistet. Wie beispielsweise das Redmi 3 ist es aber kein bedingungsloses Schnäppchen. Einschränkungen und Individualität gilt es unbedingt abzuwägen.

Xiaomi Mi5 (Standard)
Produktgruppe Smartphones, 06.04.2016
  • Display++
  • Leistung Produktiv++
  • Leistung Unterhaltung++
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung++
  • tadellose Verarbeitung
  • schneller Snapdragon 820
  • hochwertige Materialwahl
  • extrem schneller Fingerabdrucksensor
  • MIUI mit vielen Anpassungsmöglichkeiten
  • Infrarotsender
  • Dual-SIM
  • USB Typ C
  • sehr gutes Display
  • gute Kamera bei Tag
  • kein LTE Band 20
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Play Store und deutsche Sprache fehlen ab Werk

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.