AMD Crimson 16.5.2 : Hotfix-Treiber für Doom, AMDGPU bald auch für GCN 1.0

, 38 Kommentare
AMD Crimson 16.5.2: Hotfix-Treiber für Doom, AMDGPU bald auch für GCN 1.0

AMD hat das Crimson-Treiberpaket für Radeon-Grafikkarten aktualisiert und wirbt mit besserer Unterstützung für das morgen erscheinende Actionspiel Doom. Außerdem wurden diverse Fehler bereinigt und ein Crossfire-Profil für Battleborn hinzugefügt. Indes gibt es Neuigkeiten zum Open-Source-Treiber AMDGPU.

Crimson 16.5.2 als Hotfix für Doom

Oftmals passen AMD und Nvidia ihre Grafikkartentreiber zum Erscheinen eines neuen großen Spieletitels an, was unter Umständen eine deutliche Leistungsverbesserung bedeutet. Wie gut das neue Doom mit dem neuen Treiber auf Radeon-Karten läuft, gilt es zunächst abzuwarten. Offiziell ist das Spiel erst ab morgen erhältlich. Nvidia hatte Mitte April einen Hotfix-Treiber für die Beta-Version von Doom veröffentlicht.

Diverse Fehler behoben, diverse bleiben

Wie dem Changelog zu entnehmen ist, behebt AMD mit der Crimson Edition 16.5.2 diverse Fehler. Unter anderem sollen bestimmte Grafikprobleme in Star Wars: Battlefront und in Verbindung mit Crossfire bei den Spielen Hitman und League of Legends behoben werden. Auch einige Probleme mit der Konfigurationssoftware (Radeon Settings) werden als gelöst beschrieben.

Ebenso lang wie die Liste der behobenen Fehler fällt die Liste der weiter bestehenden bekannten Probleme aus. Diese umfassen unter anderem Abstürze durch das In-Game-Overlay für AMD Gaming Evolved, das als Übergangslösung schlicht deaktiviert werden solle. Gleich mehrere Probleme werden in Verbindung mit der Multi-GPU-Technik Crossfire angeführt. Beim neuen Rennspiel Forza Motorsport 6: Apex könne es zudem zu Helligkeitsschwankungen (Flimmern) kommen.

Sollten nach dem Update auf Crimson 16.5.2 einige Optionen in den Radeon Settings fehlen, empfiehlt AMD eine „saubere“ Deinstallation aller Radeon-Software und anschließend die Neuinstallation.

Open-Source-Treiber AMDGPU in Kürze auch für Southern Islands

Noch nicht veröffentlicht, aber von einem AMD-Mitarbeiter für die „kommenden Wochen“ in Aussicht gestellt, wurde eine Version des Open-Source-Treibers AMDGPU, die erstmals auch Grafikkarten der Generation Southern Islands auf Basis der GCN-1.0-Architektur unterstützt. Nähere Details liefert ein Bericht von Phoronix.

Mehr Leistung bei Tessellation für RadeonSI Gallium3D

Im Rahmen des Mesa-Projekts bringt ein neuer Patch für den RadeonSI-Gallium3D-Treiber eine deutliche Steigerung der Leistung beim Einsatz von Tessellation mit sich.

For tessmark this improves performance by ~20% for the x32 case and ~80% for the x64 case. x8 and x16 have roughly the same performance as before. Unigine heaven gets 43 fps compared to 28 before (roughly +50%). Amdgpu-pro gets 44 fps for heaven. For Shadow of Mordor the performance changes from 28 fps to 40 fps (roughly +40%).

Bas Nieuwenhuizen

Crimson 16.5.2 Hotfix herunterladen

Wie gewohnt steht der neue Crimson-Treiber auch im Download-Archiv von ComputerBase zur Verfügung. Zur Wahl stehen die 32-Bit- oder 64-Bit-Version für Windows 7 bis 10.

Downloads

  • AMD Crimson Edition

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 16.9.2 WHQL Deutsch
    • Version Beta 16.11.5 Hotfix Deutsch
    • +4 weitere