Broadwell-E : Intel Core i7-6950X kostet 1.569 US-Dollar

, 140 Kommentare
Broadwell-E: Intel Core i7-6950X kostet 1.569 US-Dollar

Anfang des Jahres berichtete ComputerBase exklusiv, dass Intels neues Flaggschiff aus der Familie Broadwell-E rund 1.500 US-Dollar kosten soll, jetzt gibt es einen neuen Hinweis: Intels Zehn-Kern-Prozessor soll Ende Mai für 1.569 US-Dollar im Handel stehen. Bei den drei weiteren Ablegern greifen die Preise der Vorgänger.

Die Exklusivität des ersten Zehn-Kern-Prozessors für den Desktop lässt sich Intel teuer bezahlen, berichtet das gut informierte taiwanische Overclocking-Portal Coolaler. Mit 1.569 US-Dollar wird das Modell nochmals deutlich teurer sein als die bisherigen Extreme Editions aus dem Hause Intel, überhaupt wird es die teuerste Desktop-CPU der jüngeren Geschichte. Im Jahre 2009 gab es das ursprünglich für die gefloppte Skulltrail-Plattform angedachte Prozessormodell Core 2 Quad QX9775 für den besagten Preis von 1.499 US-Dollar (PDF). Dieses entsprach seinerzeit ebenfalls nahezu komplett den Xeon-Prozessoren, bei Broadwell-E in Form einer Zehn-Kern-Variante wird dies nicht anders sein.

Drei weitere Ableger mit „normalen“ Preisen

Intel hatte kürzlich die vier Prozessoren erstmals offiziell benannt. Unterhalb des Zehn-Kern-Prozessors wird es ein Modell mit acht Kernen sowie einen schnellen sechs-Kern-Prozessor geben. Als vierte CPU gibt es noch eine Einstiegsvariante mit sechs Kernen, die Besonderheit dort ist erneut, dass diese nur 28 PCIe-Lanes für Grafikkarten bieten wird, während alle anderen die vollen 40 Lanes aufbieten.

„Broadwell-E“ (i7-6000) im Vergleich zum Vorgänger „Haswell-E“ (i7-5000)
Modell Kerne /
Threads
Takt /
mit Turbo (max.)
L3-Cache RAM-Support PCIe-Lanes TDP Preis
Core i7-6950X 10 / 20 3,0 / 3,5 GHz 25 MB DDR4-2400 40 140 W $1.569
Core i7-5960X 8 / 16 3,0 / 3,5 GHz 20 MB DDR4-2133 40 140 W $999
Core i7-6900K 8 / 16 3,2 / 3,7 GHz 20 MB DDR4-2400 40 140 W $999
Core i7-5930K 6 / 12 3,5 / 3,7 GHz 15 MB DDR4-2133 40 140 W $583
Core i7-6850K 6 / 12 3,6 / 3,8 GHz 15 MB DDR4-2400 40 140 W $587
Core i7-5820K 6 / 12 3,3 / 3,6 GHz 15 MB DDR4-2133 28 140 W $389
Core i7-6800K 6 / 12 3,4 / 3,6 GHz 15 MB DDR4-2400 28 140 W $412

Als Termin für die Vorstellung gilt die Computex 2016 als gesetzt. Dort hält Intel am ersten Tag, dem 31. Mai, eine Keynote, auf der sowohl die Chefin der Data-Center-Sparte Diane Bryant als auch Navin Shenoy, der neue Chef der PC-Sparte und Nachfolger von Kirk Skaugen vertreten sein werden.