Systemanforderungen : Doom verlangt nach Bandbreite und Grafikleistung

, 217 Kommentare
Systemanforderungen: Doom verlangt nach Bandbreite und Grafikleistung
Bild: Bethesda

Eine Woche vor der Veröffentlichung des Ego-Shooter-Reboots Doom (2016) nennt Bethesda die Systemanforderungen. Mit vier physikalischen Rechenkernen sowie einer potenten Grafikkarte liegen die Hürden hoch. Gleiches gilt für die verlangte Bandbreite: Auch beim Kauf der Retail-Version wird ein Download von 45 Gigabyte fällig.

Spieler können demnach davon ausgehen, dass auf der ausgelieferten DVD wenig mehr als der Steam-Installer zu finden sein wird. Neu ist ein solches Vorgehen nicht: Schon Metal Gear Solid V verlangte den Download der gesamten Spieldaten, während Fallout 4, das ebenfalls von Bethesda herausgegeben wird, nur 5 von rund 30 Gigabyte Spieldaten auf DVD enthält. Anwender mit langsamer Internetverbindung, die gerne bewusst zu einer Retail-Version greifen, haben also durch den Kauf keinerlei Vorteile.

Doom – Launch Trailer

Vier Kerne und flotte Grafikkarte

Die Minimalanforderungen für Doom fallen hoch aus: Mindestens setzt Bethesda einen Vierkern-Prozessor mit mehr als 3 GHz Taktfrequenz an. Genannt werden entweder ein Intel Core i5-2400 oder ein AMD FX-8320, die mit einer Radeon HD 7870 oder GeForce GTX 670 gepaart sein müssen; die verlangte Grafikleistung entspricht etwa gegenwärtigen Modellen der unteren Mittelklasse. Von Bethesda empfohlen wird hingegen Intel Core i7-3770 oder ein AMD FX-8350, denen eine Radeon R9 290 oder GeForce GTX 970 zur Seite steht. Die Speicheranforderungen bleiben mit 8 GByte RAM genügsam.

Doom erscheint am 13. Mai für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Freigeschaltet wird der Titel bereits kurz nach Mitternacht, der Preload wird zwei Tage zuvor freigegeben.

Offizielle Systemanforderungen für Doom (2016)
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7 (64 Bit) oder neuer
Prozessor Intel Core i5-2400
AMD FX-8320
Intel Core i7-3770
AMD FX-8350
Arbeitsspeicher 8 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon HD 7870
Nvidia GeForce GTX 670
AMD Radeon R9 290
Nvidia GeForce GTX 970
HDD 55 GB