Doom : Verlustfreies Video mit 6 Minuten Vulkan-API-Demo

, 170 Kommentare
Doom: Verlustfreies Video mit 6 Minuten Vulkan-API-Demo
Bild: Bethesda

Nvidia und id Software haben ein verlustfreies 1080p60-Video der Entwicklerversion von Doom veröffentlicht, die bereits die neue Low-Level-API Vulkan nutzt. Das Spiel läuft in einer Auflösung von 1.920 × 1.080 (B × H) Pixel und bei maximalen Qualitätseinstellungen auf einer GeForce GTX Titan X.

Mit der Entwicklerversion von Doom, die bereits die neue Vulkan-API statt OpenGL nutzt, sorgte id Software bereits im Rahmen der Vorstellung der GTX 1080 für Furore. Auf dieser erreichte das Spiel in 1080p mit maximierten Qualitätseinstellungen konstant über 100 FPS und in der Spitze sogar bis zu 200 FPS. Für die breite Öffentlichkeit zu sehen gab es bisher allerdings nur ein abgefilmtes Video der Demonstration.

2,1 GByte großes, verlustfreies Video

Zusammen mit Nvidia haben die Entwickler nun ein knapp sechs Minuten langes, direkt aufgenommenes Video der mit Vulkan-API laufenden Version von Doom veröffentlicht. Zusätzlich zu der für das Web optimierten, komprimierten Version des Videos bietet Nvidia eine verlustfreie, rund 2,1 GByte große Version des Videos (Direktlink) zum Download an.

Doom mit Vulkan-API in 1080p bei 60 FPS

GTX Titan X ist langsamer als die GTX 1080

Statt auf der GTX 1080 lief das nachträglich aufgenommene Video allerdings auf einer (langsameren) GeForce GTX Titan X – die Entwickler hatten nach eigener Aussage die GTX 1080 schlicht beim GTX-1080-Event vergessen. Auf der Titan X läuft die Demo im Video zwar ebenfalls in 1080p mit maximalen Qualitätseinstellungen und einem Sichtfeld von 120 Grad, die GTX 1080 soll aber nochmal ein Stück schneller sein und auch höhere Auflösungen flüssig berechnen.

Nach wie vor offen ist, wann id Software die Unterstützung für die Vulkan-API nachreicht. Der Ego-Shooter auf Basis der id-Tech-6-Engine wird bei der Veröffentlichung am morgigen Freitag zunächst mit der altgedienten OpenGL-API Vorlieb nehmen.