Motorsport Manager : Ein Rennsport-Team im Formelsport leiten

, 36 Kommentare
Motorsport Manager: Ein Rennsport-Team im Formelsport leiten
Bild: Sega

Im von Sega und Playsport Games entwickelten Motorsport Manager sollen Spieler in bester Tradition des Genres die Geschicke eines Rennteams leiten. Obwohl der Titel keine bekannte Lizenz besitzt, ist klar, was simuliert wird: Trotz Verfremdung ist die Formel 1 das große Vorbild.

Berücksichtigt werden im Motorsport Manager verschiedene Aspekte des Tagesgeschäfts von Rennteams, etwa der Rekrutierung von Talenten und dem Management von Fahrern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten. Die rechtzeitige sowie langfristige Weiterentwicklung der eigenen Renner und Technologien soll ebenso in der Hand des Spielers liegen wie „mechanische Justierungen“. An Rennwochenenden gilt es, Abstimmung und Strategien für Übungseinheiten, Qualifying sowie Rennen zu entwerfen und schließlich dynamisch an den Rennverlauf und Wetter anzupassen; darunter auch Boxenstopps. Zudem dürfen sich Spieler auf dem politischen Parkett versuchen und über kommende Regeländerungen abstimmen.

Entwickelt wird der Motorsport Manager für Windows-PCs, Linux und OS X. Basis des Spiels ist die bereits verfügbare App für iOS und Android; die Entwickler sprechen allerdings von einer „komplett neuen Version“ ihres Titels mit „stark erweitertem Gameplay“. Überarbeitet wird unter anderem das Interface; die Darstellung der Rennen erfolgt außerdem mit Hilfe einer 3D-Engine.

Motorsport Manager – Ankündigungstrailer