OnePlus 3 : Fotos des OnePlus-Flaggschiffs aufgetaucht

, 92 Kommentare
OnePlus 3: Fotos des OnePlus-Flaggschiffs aufgetaucht
Bild: GizmoChina

Das diesjährige OnePlus-Flaggschiff wirft seine Schatten voraus. Neue Fotos zeigen das schwarze Modell des OnePlus 3 von allen Seiten und offenbaren, wie sich das Design im Vergleich zum OnePlus 2 geändert hat. Auffälligste Neuerung ist der Verzicht auf die beim Vorgänger verwendete Sandstein-Optik der Rückseite.

Die Vorderseite ist fast komplett in Schwarz gehalten. Nur der physische Home-Button unten in der Mitte, der etwas schmaler als beim OnePlus 2 erscheint, bietet silberne Elemente. Die ebenfalls schwarze Rückseite erinnert mit ihrem Material, der abgerundeten sowie leicht hervorstehenden Kamera und den beiden Plastik-Antennenstreifen an das HTC One M9.

Die Fotos, deren Authentizität nicht gewährleistet ist, zeigen einen Aluminium-Rücken und -Rahmen. Die geänderte Rückseite deutet darauf hin, dass OnePlus für das neue Flaggschiff nicht mehr die vom Vorgänger bekannten StyleSwap-Cover anbietet. Der Kopfhöreranschluss ist, im Gegensatz zum OnePlus 2, auf der Unterseite neben dem USB-Anschluss platziert.

Bis zu sechs Gigabyte Arbeitsspeicher

Bisherige Einschätzungen gehen von zwei Modellen des OnePlus 3 aus, die sich anhand der Leistungsdaten unterscheiden. Die Basisvariante soll einen Snapdragon 820, vier Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Speicher bieten. Als Preis sind 310 US-Dollar im Gespräch. Das Premium-Modell des OnePlus 3 soll zwar den gleichen Prozessor, dafür aber sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Flash-Speicher bereithalten. Über den Preis für das Topmodell ist noch nichts bekannt. Es ist aber anzunehmen, dass dieser die 400-Dollar-Grenze nicht übersteigt.

Das diesjährige OnePlus-Flaggschiff erscheint höchstwahrscheinlich noch im zweiten Quartal 2016. Meldungen berichten von einer Präsentation Mitte Mai und einem Verkaufsstart Anfang Juni.

Update 17.05.2016 11:02 Uhr  Forum »

Der für Vorabinformationen bekannte Twitter-Account von Evan Blass,„@evleaks“, legt nun dem Anschein nach offizielle Renderbilder einer silbernen Farbvariante des OnePlus 3 nach. Im Text dazu werden ein AMOLED-Display sowie die Akkukapazität von 3.000 mAh erwähnt. Die genaue Bildschirmgröße und ob es mehrere Varianten geben wird, bleibt nach wie vor unklar.