Overwatch : Mit 9,7 Millionen Spielern Blizzards größter Beta-Test

, 76 Kommentare
Overwatch: Mit 9,7 Millionen Spielern Blizzards größter Beta-Test

Vor wenigen Tagen endete die Open Beta für Blizzards bunten Online-Shooter Overwatch. Das Entwicklerstudio hat nun stolz verkündet, dass der offene Beta-Test mit 9,7 Millionen Spielern der bisher größte im Hause Blizzard gewesen sei. Am 24. Mai erscheint die fertige Fassung für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Der offene Beta-Test lief vom 5. Mai bis zum Abend des 9. Mai über das lange Wochenende zu Christi Himmelfahrt. Nach den vorherigen Closed-Beta-Tests war das Spiel erstmals für jedermann zugänglich. In diesem Zeitraum sollen die knapp zehn Millionen Teilnehmer in über 37 Millionen Gefechten insgesamt über 81 Millionen Stunden in Overwatch verbracht haben. „Damit wird Overwatch zu Blizzards größten offenen Betatest aller Zeiten“, heißt es in einer Pressemitteilung. Anteil an der hohen Beteiligung hatte der parallele Testbetrieb auf allen drei Plattformen.

YouTube-Video: Overwatch Cinematics Trailer

Am 24. Mai wird Overwatch im Handel stehen. Der Preis im Vorverkauf beträgt für die Origins Edition 59,99 Euro (PC), die Konsolenfassungen kosten mit 69,99 Euro nochmals mehr. Die rein digitale PC-Fassung ist für 39,99 Euro über das Battle.net vorbestellbar. Vorbesteller erhalten mit der Overwatch: Origins Edition fünf Helden-Skins hinzu. Zudem werde es eine limitierte Collector's Edition inklusive Statue und Soundtrack für 129,99 Euro geben.

ComputerBase lieferte bereits im November einen Ersteindruck aus der geschlossenen Beta-Test-Phase. Das abschließende Fazit des Redakteurs Jan Lehmann lautete:

Kann Overwatch nun im Shooter-Gefilde Fuß fassen? Eindeutig ja. Wer teambasierte Shooter wie etwa Team Fortress 2 abseits der realeren Grafik mag und sich für bunte Effekte und Science-Fiction-Charaktere begeistern kann, der sollte sich Overwatch auf jeden Fall anschauen.

Jan Lehmann, ComputerBase