PrimoChill Praxis WetBench : Benchtable speziell für Wasserkühlungen

, 7 Kommentare
PrimoChill Praxis WetBench: Benchtable speziell für Wasserkühlungen
Bild: PrimoChill

PrimoChill, ein US-amerikanisches Unternehmen aus dem Wasserkühlungsbereich, bietet einen neuen Benchtable an. Im Gegensatz zum vor mehreren Jahren vorgestellten Wet Bench, der rein aus PMMA (Acrylglas) gefertigt wird, besteht der Korpus des Praxis WetBench aus Stahl. Einsätze aus Acrylglas sorgen für farbige Akzente.

Der Benchtable nimmt eine Grundfläche von 46,2 × 48,3 Zentimeter ein und ist unter Verwendung der Blende für Erweiterungskarten 44 Zentimeter hoch. Der schräge Tray kann Mainboards in den Größen Mini-ITX, Micro-ATX, ATX oder E-ATX aufnehmen. Grafikkarten und CPU-Kühler kennen durch den offenen Aufbau keine Größenbeschränkungen. Auch bei der Wahl des Netzteils sind Käufer nicht eingeschränkt – mit einem Platzangebot von bis zu 30 Zentimetern können auch überlange ATX-Netzteile verwendet werden.

Der Praxis WetBench ermöglicht den Einbau von bis zu vier 3,5"-Laufwerken und stellt zwei 5,25"-Laufwerksschächte zur Verfügung. Radiatoren werden bis maximal 3 × 120 mm oder 2 × 280 mm unterstützt, wobei die Tiefe des Wärmetauschers laut PrimoChill nicht beschränkt ist, da Radiatoren auch außen statt innen am Gehäuserahmen verschraubt werden können. Der Hersteller legt den Gehäusekits zwei Vandalismustaster und vier 2-Pin-Kabel bei, die als An-/Aus- und Resettaster eingesetzt werden können. Optisches Highlight des Benchtables sind die farbigen Acrylglas-Elemente. Primochill bietet den wahlweise schwarzen oder weißen Stahlkorpus mit Einsätzen in 13 verschiedenen Farben an.

Im Preisvergleich werden die Gehäuse noch nicht gelistet – wer die hohen Versandkosten von über 80 Dollar für den Transport nach Deutschland nicht scheut, kann die WetBenches aber bereits auf der Website von PrimoChill für 184,99 Dollar bestellen. Aktuell listet PrimoChill die WetBenches nur mit schwarzem Stahlkorpus, hat jedoch auf Facebook die Gehäuse ebenfalls in Weiß angekündigt.